Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel




08.01.2018, 20:48 Uhr - Wallpaper-Kalenderblatt ...
07.01.2018, 12:21 Uhr - Frohes neues Jahr 2018!
24.12.2017, 22:22 Uhr - World of Elder Scrolls w ...
08.12.2017, 19:05 Uhr - ESO Live am 08. Dezember
02.12.2017, 15:01 Uhr - Wallpaper: Kalenderblatt ...
19.11.2017, 18:18 Uhr - Skyrim VR + Skyrim für N ...
18.11.2017, 12:12 Uhr - Zweijähriges Jubiläum de ...
11.11.2017, 11:22 Uhr - Kostenlose Messingbasili ...
10.11.2017, 19:43 Uhr - ESO Live am 10. November
26.05.2015, 08:05 Uhr - Die Calenadinseln
17.08.2014, 09:35 Uhr - Japanese House und Ninja ...
17.08.2014, 09:14 Uhr - Dagon Fel Mill DV
17.08.2014, 08:54 Uhr - Vivec Expansion DV
08.03.2014, 08:52 Uhr - The Neverhalls DV
29.01.2014, 09:44 Uhr - Solstheim: Tomb of the S ...
29.09.2013, 09:25 Uhr - Lichtenstein
12.08.2013, 19:13 Uhr - Das Tamriel Manuskript
29.07.2013, 19:16 Uhr - Die Zone
News

Allgemein

Wallpaper-Kalenderblatt für Januar

08.01.2018, 20:48 Uhr

Er kommt dieses Mal etwas später als üblich, aber wir haben ihn natürlich nicht vergessen: den Wallpaperkalender für das neue Jahr 2018.

Wie ihr das von unserer Seite schon gewohnt seid, ist dieser Kalender natürlich ganz im Zeichen der Elder Scrolls-Reihe gehalten und wird Motive aus den Elder Scrolls-Spielen von Morrowind bis The Elder Scrolls Online enthalten. Im Moment ist nur das Kalenderblatt für Januar zu sehen, die weiteren Monate werden zu einem späteren Zeitpunkt aber noch folgen.

https://www.worldofelderscrolls.de/kalender/2018/januar_vorschau.jpg



In diesem Jahr wurde die grafische Gestaltung der Kalenderblätter von Butterkugel übernommen. Damit geht ein neuer grafischer Stil einher, der - wie wir finden - schöner und frischer aussieht als die Kalenderblätter im letzten Jahr. Wir bedanken uns dafür bei Butterkugel und hoffen, dass euch die neue Aufmachung auch so gut gefällt wie uns.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: Allgemein

Allgemein

Frohes neues Jahr 2018!

07.01.2018, 12:21 Uhr

Im Namen des gesamten Teams von World of Elder Scrolls wünsche ich allen Besuchern der Seite ein frohes und erfolgreiches neue Jahr 2018!

Der Jahreswechsel wird oft zum Anlass genommen, um für das vergangene Jahr ein Resümee zu ziehen und gleichzeitig einen Ausblick auf das neue Jahr zu wagen, welches noch vor uns liegt. Mit dieser Tradition wollen wir auch in diesem Jahr nicht brechen.

Wie auch schon im Jahr 2016 lag in 2017 der Fokus bei den Elder Scrolls-Spielen auf The Elder Scrolls Online. So wurde im Februar das DLC Homestead veröffentlicht, mit dem es endlich die Möglichkeit gab, im Spiel diverse Behausungen käuflich zu erwerben. Dieses Feature wünschten sich viele Spieler. Eine weitere Wegmarke für ESO war im April das dreijährige Jubiläum der Veröffentlichung des Spiels. Kaum zu fassen, dass es nun schon seit über dreieinhalb Jahren ein MMORPG im Elder Scrolls-Universum gibt. Der Höhepunkt des ESO-Jahres war aus meiner Sicht aber das Erscheinen von ESO: Morrowind im Juni des Jahres. Damit gab es zum ersten Mal seit 15 Jahren wieder ein Elder Scrolls-Spiel, in welchem man die aus TES III: Morrowind bekannte Region Vvardenfell besuchen kann. Im August erschien dann ein weiteres DLC mit dem Namen Horns of the Reach für ESO. Im Oktober war dann mit Clockwork City das nächste ESO-DLC an der Reihe. Dieses Mal kam die Stadt der Uhrwerke als Gebiet hinzu. Auch hier greift sich ein DLC für ESO wieder Bekanntes aus TES III: Morrowind auf, dieses Mal aus dem Morrowind-Addon Tribunal.

Im Bereich von TES V: Skyrim hat sich 2017 nicht so viel bewegt wie bei ESO. Höhepunkte waren hier der im Oktober eröffnete Creation Club für die Special Edition von Skyrim. Kurz zusammengefasst könnte man sagen, dass es sich dabei um eine Ansammlung von Bezahlmodifikationen für Skyrim handelt. Eine weitere erwähnenswerte Entwicklung war die im November erfolgte Veröffentlichung von Skyrim VR sowie Skyrim für Nintendo Switch.

Bei Oblivion gab es 2017 noch weniger wahrnehmbare Änderungen, aber unter anderem gibt es das Spiel nun auch auf GOG.com. Für diejenigen, welche Steam (wo es Oblivion auch gibt) aufgrund der DRM-Problematik ablehnen, ist das eine gute Alternative. Ansonsten bleibt natürlich immer noch die gute alte CD-Version von TES IV.

Auch im Bereich Morrowind (also TES III, nicht ESO: Morrowind) gab es wenig Neues. Von offizieller Seite gab es hier gar nichts, aber es ist gut zu wissen, dass die Entwickler von OpenMW, einer Neuimplementierung der Morrowind-Engine, auch in diesem Jahr weitere Fortschritte erzielt haben und die Versionen 0.42 und 0.43 erschienen sind.

Für den Ausblick ins Jahr 2018 lässt sich leider noch nicht viel sagen. Zumindest für Elder Scrolls Online hat Game Director Matt Firor in einem Brief erwähnt, dass es 2018 drei neue DLCs und ein neues Kapitel geben wird. Das erste DLC wird ein Verlies-DLC und soll The Elder Scrolls Online: Dragon Bones heißen. Zu den weiteren DLCs ist noch nichts bekannt.
Für die anderen Elder Scrolls-Spiele lässt sich leider nicht so viel sagen. Auch im letzten Jahr wurde hier schon erwähnt, dass ein weiteres Elder Scrolls-Spiel (sprich: TES VI) unwahrscheinlich ist, da es dazu noch keine Anzeichen oder gar Ankündigungen von offizieller Seite gibt. Ob das auch in diesem Jahr so bleiben wird, ist momentan ungewiss. Oder um es anders zu sagen: Vorhersagen sind immer schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.

In diesem Sinne: Hoffen wir das Beste für 2018!

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: Allgemein

Allgemein

World of Elder Scrolls wünscht ein Frohes Fest

24.12.2017, 22:22 Uhr

Das Team von World of Elder Scrolls wünscht allen Besuchern und Fans der Elder Scrolls-Spiele ein ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: Allgemein

The Elder Scrolls Online

ESO Live am 08. Dezember

08.12.2017, 19:05 Uhr

Heute, am 08. Dezember um 21 Uhr mitteleuropäischer Zeit, erscheint die nächste Folge von ESO Live auf Twitch. Dies wird die letzte Folge im Jahr 2017 sein.

https://www.worldofelderscrolls.de/media/content/eso-live.jpg



In der heutigen Folge spricht Lead Loremaster Lawrence Schick über das Neujahrsfest in Tamriel. Außerdem präsentiert Senior Concept Artist Lucas Slominski auch die Gewinner des Feiertags-Fankunst-Wettbewerbs. Zusätzlich soll es während der Show diverse Geschenke geben.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: The Elder Scrolls Online

Allgemein

Wallpaper: Kalenderblatt für Dezember

02.12.2017, 15:01 Uhr

Wie bei Monatsbeginn üblich erinnere ich an dieser Stelle wieder an unseren Wallpaperkalender mit Motiven aus den Elder Scrolls-Spielen. In diesem Monat stammt das Motiv aus The Elder Scrolls Online und wurde uns von CKomet zur Verfügung gestellt.

https://www.worldofelderscrolls.de/kalender/2017/dezember_vorschau.jpg



Das Kalenderblatt findet ihr wie gewohnt in verschiedenen Auflösungen und zusammen mit den Motiven für die anderen Monate des Jahres auf unserer Kalenderseite.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: Allgemein

Skyrim

Skyrim VR + Skyrim für Nintendo Switch

19.11.2017, 18:18 Uhr

Am 17. November wurde The Elder Scrolls V: Skyrim für PlayStation VR ("Skyrim VR") und für Nintendo Switch veröffentlicht. Für Skyrim VR wird ein PlayStation VR-Headset (Kostenpunkt: 399 Euro), eine PlayStation 4-Spielekonsole sowie eine PlayStation-Kamera benötigt. Im Wesentlichen ist Skyrim VR das bekannte Elder Scrolls-Spiel mit einigen Anpassungen für VR. So kann man nun mit Hilfe der PlayStation Move-Motion-Controller mehrere Ziele gleichzeitig mit Magie angreifen, denn beide Hände können nun unabhängig voneinander auf andere Ziele gerichtet werden. Die Skyrim VR-Edition für PlayStation 4 ist zur Zeit für 65 Euro auf Amazon erhältlich.



Skyrim für Nintendo Switch kann man für den Preis von 60 Euro bei Amazon erwerben. Die Spieler hierzulande müssen sich jedoch die deutsche Sprachausgabe separat herunterladen. Gleiches gilt für die französische, spanische, italienische und russische Sprachausgabe. Andernfalls ist Englisch die Standardsprache im Spiel.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: Skyrim

The Elder Scrolls Online

Zweijähriges Jubiläum des ESO-DLC Orsinium

18.11.2017, 12:12 Uhr

Das DLC "Orsinium" für The Elder Scrolls Online feiert zur Zeit sein zweijähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass gibt es einen Rabatt auf das DLC im Kronenshop sowie zusätzliche Belohnungen bei manchen Quests in Wrothgar.



Das Jubiläums läuft seit dem 16. November um 16:00 Uhr MEZ und dauert noch bis zum 27. November 2017 um 16 Uhr an. Innerhalb dieses Zeitraumes sind sowohl das DLC Orsinium als auch das entsprechende Sammlerpaket im Kronen-Shop im Angebot. Statt des regulären Preises von 3000 Kronen zahlt man nur 750 Kronen für Orsinium, das Sammlerpaket ist für 2000 Kronen (statt sonst 5000 Kronen) verfügbar. Im Sammlerpaket sind neben dem DLC ein Höhlenbärreittier, ein Höhlenbärenjunges als Begleiter sowie fünf Schriftrollen des Lernens enthalten.

Weiterhin gibt es während des oben genannten Zeitraumes folgende Boni in den Gebieten von Orsinium:
  • doppelt so viele Gegenstände aus Rohstoffvorkommen (ausgenommen diejenigen, die durch Gutachten aufgedeckt werden)
  • doppelte Belohnungen aus Truhen der Mahlstrom-Arena, sowohl in der normalen Fassung als auch für Veteranen, einschließlich der Transmutationskristalle und Mahlstromwaffen.
  • doppelt so viele Belohnungskisten für den Abschluss von Tagesquests in Wrothgar


Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: The Elder Scrolls Online

The Elder Scrolls Online

Kostenlose Messingbasilisken für ESO-Spieler

11.11.2017, 11:22 Uhr

Anlässlich der vor kurzem erfolgten Veröffentlichung des DLCs "Clockwork City" für The Elder Scrolls Online schenkt Zenimax Online Studios allen Spielern von ESO einen kostenlosen Messingbasilisken.

https://www.worldofelderscrolls.de/media/content/messingbasilisk_pc.jpg



Der Messingbasilisk sieht je nach Plattform etwas anders aus. Obiges BIld zeigt die Variante für PC und Mac. Spieler auf PC und Mac können den Basilisken im Spiel über den Schaukasten des Kronenshops erhalten. Konsolenspieler erhalten ihn über den PlayStation Store bzw. den Xbox Store. Laut Community Manager Kai Schober soll der Messingbasilisk noch "bis zum Ende des Jahres" auf diese Weise verfügbar sein.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: The Elder Scrolls Online

The Elder Scrolls Online

ESO Live am 10. November

10.11.2017, 19:43 Uhr

Heute, am 10. November um 21 Uhr mitteleuropäischer Zeit, erscheint die nächste Folge von ESO Live auf Twitch.

https://www.worldofelderscrolls.de/media/content/eso-live.jpg



Themen in der heutigen Folge sind aktuelle Neuigkeiten zu Elder Scrolls Online. Außerdem werden die mit Update 16 / Clockwork City erfolgen ESO-Verbesserungen auf der Xbox One X diskutiert. Außerdem soll während der Show eine Xbox One X Scorpio Edition verschenkt werden. Die Sendung dauert wahrscheinlich ca. 45 bis 60 Minuten.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: The Elder Scrolls Online

The Elder Scrolls Online

Clockwork City und Update 16 für PS 4 + Xbox One

10.11.2017, 19:19 Uhr

Seit dem 04.11. ist das DLC "Clockwork City" für The Elder Scrolls Online live auf den Servern für die Konsolenspieler auf PlayStation 4 und Xbox One. (Die Spieler auf PC und Mac waren schon vor ein paar Tagen dran, wir berichteten.) Mit dem neuen DLC kann man die Stadt der Uhrwerke des Tribunalsgottes Sotha Sil erkunden. Außerdem wurde heute anlässlich der Veröffentlichung auf den Konsolen der offizielle Trailer zu Clockwork City veröffentlicht:



Spieler mit ESO Plus-Mitgliedschaft bekommen ohne weitere Kosten Zugang zum DLC, solange ihre Mitgliedschaft andauert. Alle anderen können die Erweiterung zum Preis von 2000 Kronen im Kronenshop erstehen. 2000 Kronen entsprechen ungefähr 18 Euro; je nach gekauftem Kronenpaket kann dies etwas variieren. Wer bereit ist, mehr auszugeben, kann auch für 4000 Kronen (entspricht ca. 36 Euro) das Clockwork City-Sammlerpaket kaufen. Im Sammlerpaket sind neben der DLC-Erweiterung auch der Uhrwerk-Skeevomaten als Begleiter, das Reittier Kagouti-Mechanoid und fünf Kronen-Schriftrollen des Lernens enthalten.

Eine detailiertere Aufstellung der neuen Inhalte in Clockwork City findet ihr in unserer früheren Newsmeldung zur Vorschau auf das DLC.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: The Elder Scrolls Online

Allgemein

Wallpaper: Kalenderblatt für November

03.11.2017, 19:19 Uhr

Wieder hat ein neuer Monat begonnen und damit möchten wir euch wieder an unseren Wallpaper-Kalender mit Motiven aus den Elder Scrolls-Spielen erinnern. Für November ist Skyrim an der Reihe, das Motiv wurde uns von Beatrix Kiddo zur Verfügung gestellt.

https://www.worldofelderscrolls.de/kalender/2017/november_vorschau.jpg



Das Kalenderblatt findet ihr wie gewohnt in verschiedenen Auflösungen und zusammen mit den Motiven für die anderen Monate des Jahres auf unserer Kalenderseite.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: Allgemein

The Elder Scrolls Online

Clockwork City und Update 16 für PC + Mac

30.10.2017, 22:22 Uhr

Seit dem 23.10. ist das DLC "Clockwork City" für The Elder Scrolls Online live auf den Servern für die Spieler auf PC und Mac. (Die Konsolen folgen am 04. November.) Mit dem neuen DLC kann man die Stadt der Uhrwerke des Tribunalsgottes Sotha Sil erkunden.

https://www.worldofelderscrolls.de/media/content/clockwork_city4.jpg



Spieler mit ESO Plus-Mitgliedschaft bekommen ohne weitere Kosten Zugang zum DLC Clockwork City, solange ihre Mitgliedschaft andauert. Alle anderen können die Erweiterung zum Preis von 2000 Kronen im Kronenshop erstehen. 2000 Kronen entsprechen ungefähr 18 Euro; je nach gekauftem Kronenpaket kann dies etwas variieren. Wer bereit ist, mehr auszugeben, kann auch für 4000 Kronen (entspricht ca. 36 Euro) das Clockwork City-Sammlerpaket kaufen. Im Sammlerpaket sind neben der DLC-Erweiterung auch der Uhrwerk-Skeevomaten als Begleiter, das Reittier Kagouti-Mechanoid und fünf Kronen-Schriftrollen des Lernens enthalten.

Eine detailiertere Aufstellung der neuen Inhalte in Clockwork City findet ihr in unserer früheren Newsmeldung zur Vorschau auf das DLC.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: The Elder Scrolls Online

Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Umfrage
Was wünscht ihr euch fürs neue Jahr 2018?



(Ergebnis anzeigen)

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
7.640.608 Besucher
42.692.742 Klicks
1.142 Besucher heute
5.984 Klicks heute
1.251 News
697 Artikel
13 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team