Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel




19.02.2024, 23:45 Uhr - Weißplankes Gemetzel in ...
17.02.2024, 22:29 Uhr - Handwerksevent in Elder ...
01.02.2024, 09:19 Uhr - Wallpaper-Kalenderblatt ...
28.01.2024, 13:37 Uhr - ESO-Kapitel "Gold Road" ...
27.01.2024, 13:37 Uhr - ESO-DLC "Scions of Ithel ...
22.01.2024, 21:03 Uhr - Neues Sammlungsstück in ...
20.01.2024, 23:45 Uhr - Erneut kostenlose Probe ...
19.01.2024, 02:34 Uhr - ESO-Feierlichkeiten zu G ...
12.01.2024, 12:34 Uhr - Daggerfall Unity 1.0 ver ...
26.05.2015, 08:05 Uhr - Die Calenadinseln
17.08.2014, 09:35 Uhr - Japanese House und Ninja ...
17.08.2014, 09:14 Uhr - Dagon Fel Mill DV
17.08.2014, 08:54 Uhr - Vivec Expansion DV
08.03.2014, 08:52 Uhr - The Neverhalls DV
29.01.2014, 09:44 Uhr - Solstheim: Tomb of the S ...
29.09.2013, 09:25 Uhr - Lichtenstein
12.08.2013, 19:13 Uhr - Das Tamriel Manuskript
29.07.2013, 19:16 Uhr - Die Zone
News

The Elder Scrolls Online

Weißplankes Gemetzel in ESO

19.02.2024, 23:45 Uhr

Am Donnerstag, dem 22. Februar 2024, ab 16 Uhr läuft in The Elder Scrolls Online wieder Weißplankes Gemetzel - ein Event bei dem man im PvP zusätzliche Allianzpunkte, Erfahrung sowie besondere Belohnungen und Ereignisscheine erhalten kann. Ebenso gibt es für dieses Event mehrere Errungenschaften im Spiel. Das Event läuft bis zum Dienstag, den 05. März 2022, um 16 Uhr (MEZ).

https://www.worldofelderscrolls.de/media/content/maera_s.jpg
Prädikantin Maera, Questgeberin zu Weißplankes Gemetzel
(Klicken für größeres Bild)



Man kann beim Weißplankes Gemetzel mitmachen, indem man sich die kostenlose Quest "Einzelheiten zu Weißplankes Gemetzel" aus dem Kronenshop holt. Danach reist man (mit Hilfe des Allianzkrieg-Menüs) zum Haupttor der eigenen Fraktion im Allianzkrieg in Cyrodiil. Dort befindet sich die Questgeberin Prädikantin Maera, welche auch auf dem obigem Bild zu sehen ist. Bei ihr kann man die Quest fortsetzen und auch abschließen. Hat man das bereits in einem der vorherigen Jahre getan, ist dies nicht mehr notwendig. Bei Abschluss erhält man Pelinals Gabe.

Im Gegensatz zu früheren Jahren gibt es dieses Mal nicht mehr die Schriftrolle zu Pelinals Wildheit, die man benutzen musste, um die für dieses Event üblichen Boni zu erhalten. Stattdessen bekommt man die Boni nun automatisch, wenn man sich in Cyrodiil, in der Kaiserstadt oder auf den Schlachtfeldern befindet. D. h. man erhält 100 % mehr Allianzpunkte im Allianzkrieg sowie doppelte Erfahrung für das Töten von Spielern im PvP (betrifft Cyrodiil, die Kaiserstadt sowie die Schlachtfelder) und die doppelte Menge Tel'Var-Steine.

Während des Events kann man sich bis zu drei Ereignisscheine pro Tag durch PvP-Aktivitäten verdienen:
  • zwei Scheine für den Abschluss einer beliebigen täglichen Quest in Cyrodiil oder auf den Schlachtfeldern
  • einen Schein für den Abschluss einer täglichen Quest in einem beliebigen Bezirk der Kaiserstadt

Der Zähler wird täglich um 4 Uhr MEZ zurückgesetzt. Theoretisch kann man während des Events bis zu 39 Ereignisscheine erhalten, sofern man täglich die entsprechenden Quests abschließt.

Außerdem kann man sich bei etlichen Quests die Gabenkiste "Pelinals Gabe" verdienen, welche zahlreiche Belohnungen enthalten kann (u. a. Stilseiten und Stilmaterialien für die eigene Allianz oder die Akaviri, PvP-Verbrauchsgüter wie Reparaturmaterialen oder Belagerungswaffen, Transmutationskristalle, Fragmente für den bretonischen Terrier einer Allianz, Monturstilseite von Dovahs Du'ul). Diese Kisten kann man für folgende Quests erhalten:
  • Schlachtfeld-Quests von Kampfmeister Rivyn
  • Späh-, Schlacht-, Kriegsfront- und Eroberungsmissionen
  • Quests zum Erlangen und Wiedererlangen von Schriftrollen der Alten
  • Siedlungsquests in Vlastarus, Bruma, Erntefurt, Cheydinhal und Chorrol
  • tägliche Quests in der Kaiserstadt

Die Anzahl der Kisten ist im Gegensatz zu den Ereignisscheinen nicht auf eine bestimmte Zahl pro Tag beschränkt. Neu ist bei den Belohnungen dieses Jahr der Monturstil von Dovahs Du'ul.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: The Elder Scrolls Online

The Elder Scrolls Online

Handwerksevent in Elder Scrolls Online

17.02.2024, 22:29 Uhr

Seit Donnerstag, dem 15. Februar, laufen in The Elder Scrolls Online die Handwerksfeierlichkeiten. Dies ist ein neues Event, bei dem man zusätzliche Ausbeute beim Sammeln von Ressourcen und mehr Belohnungen für Handwerkstätigkeiten im Spiel erhalten kann. Das Event läuft noch bis zum Dienstag, den 20. Februar 2024, um 16 Uhr MEZ.

Für die Dauer dieses Events gibt es folgende Boni:
  • doppelte Menge an Inspiration für alle Handwerksfertigkeitslinien
  • doppelte Menge an Schriebscheinen für Meisterschriebe, die während des Ereignisses erstellt werden
  • erhöhte Erträge aus Ressourcenvorkommen (außer beim Angeln und für von Gegnern erbeutete Materialien wie Leder)
  • halbierte Transmutationskristallkosten für das Wechseln von Gegenstandseigenschaften
  • erhöhte Chance auf den Erhalt von Verbesserungsmaterial wie Schmiedelegierungen oder Mastix beim Verwerten von Gegenständen

Im Gegensatz zu anderen Events gibt es bei den Handwerksfeierlichkeiten keine Ereignisscheine zu verdienen und die Impresaria wird dementsprechend auch nicht erscheinen.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: The Elder Scrolls Online

Allgemein

Wallpaper-Kalenderblatt für Februar 2024

01.02.2024, 09:19 Uhr

Mit dem Beginn des neuen Monats wird es auch wieder Zeit für ein weiteres Kalenderblatt in unserem Wallpaper-Kalender. Das Motiv für Februar stammt aus The Elder Scrolls Online und zeigt eine Szene in der Nähe von Einsamkeit im Nordwesten der Provinz Himmelsrand.

https://www.worldofelderscrolls.de/kalender/2024/februar_vorschau.jpg



Im Moment sind nur die Kalenderblätter bis einschließlich Februar zu sehen, die weiteren Monate werden zu einem späteren Zeitpunkt aber noch folgen.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: Allgemein

The Elder Scrolls Online

ESO-Kapitel "Gold Road" angekündigt

28.01.2024, 13:37 Uhr

Auf der offiziellen Webseite zu The Elder Scrolls Online wurden Neuigkeiten zum Mitte des Jahres erscheinenden ESO-Kapitel "Gold Road" veröffentlicht. Das Kapitel soll am 03. Juni 2024 für PC und Mac sowie am 16. Juni 2026 auch für Xbox und PlayStation erscheinen. Außerdem wurde ein Ankündigungstrailer für "Gold Road" veröffentlicht:



Im Kapitel "Gold Road" geht es in ein Gebiet, welches einigen schon aus The Elder Scrolls IV: Oblivion bekannt sein dürfte: die Westauen im Südosten Cyrodiils mit der Stadt Skingrad als Zentrum.

Im südostlichen Teil liegt mit der Goldstraße eine gemäßigte Zone (die der Goldküste aus dem DLC Dark Brotherhood nicht unähnlich ist). Dort liegt mit Skingrad auch die Hauptstadt der Region. Skingrad ist ein geschäftiger Ort und dient als als Dreh- und Angelpunkt der colovianischen Kaiserlichen, deren Heimat die Westauen sind.

Im Südwesten befindet sich Dämmerholz, eine Region in welcher sich der Dschungel des nahen Valenwaldes ausbreitet. Neben einer dichte Wildnis gibt es dort aber auch Vashabar, eine Siedlung der Waldelfen, zu entdecken. Zwischen Dämmerholz und der Goldstraße liegt der Wildbrand, eine Bereich, der aus kränklichem, magisch verdorbenem Land besteht und eigenartige Tiere beherbergt.

Der Norden schließlich ist vom bergigen, colovianischen Hochland geprägt. Dort sind eine kaiserliche Siedlung sowie zahlreiche Ruinen der Ayleiden zu finden. Diese sollen "unverfälschter" als bisher bekannte Ruinen sein, sodass man dort auch neue Elemente der Ayleidenarchitektur vorfinden können soll.

https://www.worldofelderscrolls.de/media/content/eso_gold_road_s.jpg

(Bild anklicke für größere Version)



Mit "Gold Road" wird auch die Luminit-Zitadelle hinzugefügt, eine neue Prüfung für zwölf Spieler, bei der man sich in daedrische Gewölbe vorwagen muss. Ebenso wird es dort neue Belohnungen geben.

Außerdem wird mit Gold Road eine neue Art von Belohnungs-Sammlungsstücken eingeführt, die Fähigkeitenstile. Diese bieten optische Veränderungen für beliebte Fähigkeiten, und für kommende Updates sollen bereits weitere in Planung sein.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: The Elder Scrolls Online

The Elder Scrolls Online

ESO-DLC "Scions of Ithelia" enthüllt

27.01.2024, 13:37 Uhr

Vor kurzem wurde auf der offiziellen Webseite zu The Elder Scrolls Online enthüllt, dass die erste DLC-Erweiterung für ESO im Jahr 2024 eine Verlieserweiterung namens "Scions of Ithelia" sein wird. Diese soll am 11. März 2024 für PC und Mac erscheinen und am 26. März 2024 auch auf Xbox und PlayStation verfügbar sein.

https://www.worldofelderscrolls.de/media/content/scions_of_ithelia_s.jpg

(Bild anklicken für größere Version)



Scions of Ithelia führt die Handlung aus dem ESO-Kapitel Necrom weiter und bringt zwei neue Verliese mit: die Grube der Eidgeschworenen und den Schleier des Aufruhrs. Beide sind für Gruppen von vier Spielern ausgelegt. Wie üblich bringen beide Verliese ihre eigenen neuen Errungenschaften und Belohnungen wie neue Gegenstandssets mit.

Gleichzeitig mit der Erweiterung erscheint auch das Update 41 für das Grundspiel von ESO. Damit sollen u. a. folgende Neuerungen kommen:
  • vereinheitlichte Reparaturkits: Es wird nicht mehr kleinere, mittlere, größere, etc. Reparaturmaterialen geben, sondern nur noch ein Reparaturkit, welches Ausrüstung jeder Stufe reparieren kann.
  • stapelbare Belagerungswaffen: Im Inventar kann man nun bis zu 20 Belagerungswaffen in einem Slot stapeln statt wie bisher für jede Belagerungswaffe einen neuen Slot zu benötigen.
  • neue PvP-Belohnungen
  • neue Antiquitäten: Ring des letzten Ayleidenkönigs - erhöht Schaden und Heilung um 20 %, reduziert erlittenen Schaden um 20 %, unterdrückt dafür aber die Wirkungen anderer ausgerüsteter Gegenstandssets
  • neue Sammlungsstücke
  • erhöhte Schlüsselanzahl bei Belohnungen der Unerschrockenen
  • neue Behausungen: Willowpond Haven, Sword-Singer's Redoubt
  • neue Einrichtungsgegenstände


Mehr Details zu den Änderungen, die mit dem DLC und mit Update 41 erscheinen, könnt ihr in den unten verlinkten englische Patchnotizen erfahren.

Sowohl das DLC "Scions of Ithelia" als auch das Update 41 sind bereits auf dem öffentlichen Testserver (PTS - Public Test Server) von Elder Scrolls Online verfügbar.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: The Elder Scrolls Online

The Elder Scrolls Online

Neues Sammlungsstück in ESO im Jahr 2024

22.01.2024, 21:03 Uhr

In The Elder Scrolls Online gibt es auch im Jahr 2024 wieder ein neues, veränderbares Sammlungsstück, den Molag Bal-Illusionskobold. Dabei handelt es sich um einen Begleiter.

https://www.worldofelderscrolls.de/media/content/molag_bal_illusionskobold_s.jpg

(Bild anklicken für größere Version)



Wie es bei solchen Sammlungsstücken üblich ist, muss man drei Fragmente sammeln, um das veränderbare Sammlungsstück dieses Jahres herbeizurufen:
  • Ankerketten-Fragment
  • Schloss eines Dunklen Ankers
  • Abbild des Vorherrschers

Während des ganzen Jahres 2024 wird es diese Fragmente bei der Impresaria gegen Ereignisscheine zu kaufen geben, wann immer eines der entsprechenden Spielevents in ESO stattfindet. Durch Kombinieren aller drei Fragmente erhält man Zugriff auf den neuen Begleiter.

Außerdem lässt sich dieses veränderbare Sammlungsstück mit weiteren verschiedenen Fragmenten kombinieren, um je nach Quartal ein anderes Sammlungsstück zu erhalten. Im ersten Quartal sind dies die Körper- und Gesichtsmale des Meisters der Ebenenverschmelzung:

https://www.worldofelderscrolls.de/media/content/male_des_meisters_der_ebenenverschmelzung_s.jpg

(Bild anklicken für größere Version)



Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: The Elder Scrolls Online

The Elder Scrolls Online

Erneut kostenlose Probe von ESO Plus

20.01.2024, 23:45 Uhr

Ab sofort bietet sich wieder die Möglichkeit, ESO Plus kostenlos auszuprobieren. ESO Plus ist einer Art Premiummitgliedschaft (man könnte auch sagen: monatliches Abonnement) für The Elder Scrolls Online und kostet normalerweise 12,99 Euro pro Monat.

https://www.worldofelderscrolls.de/media/content/esoplus.jpg



Der Probezeitraum für ESO Plus ist bereits gestartet und endet am Donnerstag, den 25. Januar, um 16 Uhr (MEZ). In diesem Zeitraum erhält man folgende Vorteile von ESO Plus:
  • Zugriff auf alle DLC-Spielerweiterungen
  • Handwerksbeutel mit unbegrenztem Lagerplatz für Handwerksmaterialien
  • doppelter Platz im Bankfach
  • zehn Prozent mehr Erfahrung, Gold, Handwerksinspiration und Archiv-Wissensschätzen sowie kürzere Analysezeiten im Handwerk
  • doppelte Anzahl an platzierbaren Einrichtungs- und Sammlungsgegenständen aus Homestead
  • die Möglichkeit, Kostüme zu färben
  • doppelter Lagerplatz für Transmutationskristalle


Was man ausdrücklich nicht bekommt, ist die monatliche Kronengutschrift, die sonst in ESO Plus enthalten ist sowie den Zugriff auf die Gefährten aus den Kapiteln Blackwood und High Isle. Interessant dürfte das Angebot dennoch sein, da man mit ESO Plus Zugriff auf alle DLCs hat und sich damit die Möglichkeit bietet, einmal ganz unverbindlich in die DLC-Inhalte hineinzuschnuppern.

Um die kostenlose Probe zu starten, muss man sich in ESO einloggen, den Kronenshop öffnen, ESO Plus auswählen und auf "Kostenlose Probe" klicken. Kreditkartendaten oder andere Zahlungsdaten sind dafür nicht nötig.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: The Elder Scrolls Online

The Elder Scrolls Online

ESO-Feierlichkeiten zu Guilds and Glory

19.01.2024, 02:34 Uhr

Bereits seit Donnerstag, dem 18. Januar, um 16 Uhr MEZ laufen in The Elder Scrolls Online die Feierlichkeiten zur "Guilds and Glory". Dabei handelt es sich um ein Event, bei dem man zusätzliche Beute und Ereignisscheine für bestimmte Aktivitäten in den Gebieten Wrothgar, Hews Fluch, Goldküste und der Kaiserstadt erhalten kann. Das Event läuft bis zum Dienstag, den 30. Januar 2024, um 16 Uhr MEZ.

https://www.worldofelderscrolls.de/media/content/guilds_and_glory.jpg



Um an allen Aktivitäten des Events teilnehmen zu können, benötigt man Zugriff auf die DLCs Orsinium, Thieves Guild, Dark Brotherhood und Imperial City. Letzteres kann man kostenlos im Kronenshop von ESO erhalten.

Während des Events gibt es folgende zusätzliche Belohnungen:
  • doppelte Belohnungskisten für tägliche Quests in Wrothgar, Hews Fluch, der Goldküste und der Kaiserstadt sowie für die wöchentliche Quest im Schlund von Lorkhaj
  • doppelte Belohnungskisten für Beutezüge der Diebesgilde und Schwarze Sakramente der Dunklen Bruderschaft
  • zusätzliche Ausbeute bei Ressourcenvorkommen
  • zusätzliche Beute bei Anführern in der offenen Welt, Gewölben und offenen Verliesen von Wrothgar, Hews Fluch und der Goldküste sowie bei umherziehenden Anführern und der Kalthafen-Elitegarde in der Kaiserstadt und deren Kanalisation sowie bei Anführern im Schlund von Lorkhaj
  • zusätzliche Beute bei Anführern in der Mahlstrom-Arena, im Gefängnis der Kaiserstadt und im Weißgoldturm

Für den ersten abgeschlossen täglichen Quest in Wrothgar, Hews Fluch, der Goldküste oder für den Abschluss der wöchentlichen Quest im Schlund von Lorkhaj erhält man während des Events eine ruhmreiche Belohnungskiste. Diese Kisten können u. a. Handwerksmaterialien, verkäufliche Schätze, Stilmaterialien (für Orkahnen, Malacath oder Trinimac in Wrothgar; für Gesetzlose, Diebesgilde oder Abahs Wacht in Hews Fluch; für Assassinenbund, Minotauren, Dunkle Bruderschaft oder Ordens der Stunde an der Goldküste), Oberflächensets, Gefährten-Ausrüstung, Baupläne für Einrichtungsgegenstände oder Schatzkarten und Fundberichte aus dem jeweiligen Gebiet, Monturstilkapitel für die bei den Stilmaterialien genannten Stile und Monturstilseiten des Dornrückenjägers enthalten.

Durch den Abschluss "normaler" Quests in den jeweiligen Gebieten kann man auch normale Belohnungskisten erhalten, die eine ähnliche Vielzahl von möglichen Gegenständen enthalten. Außerdem kann man täglich eine zweite ruhmreiche Belohnungskiste erhalten, wenn man den letzten Anführer im Gefängnis der Kaiserstadt, im Weißgoldturm oder der Mahlstromarena bezwingt. Weiterhin besteht einmal am Tag die Möglichkeit auf dritte ruhmreiche Belohnungskiste, wenn man die erste tägliche Quest in der Kaiserstadt abschließt, einen umherziehenden Anführer bezwingt oder ein Mitglied der Kalthafen-Elitegarde eliminiert. Die dabei möglichen Belohnungen lassen sich in dem unten verlinkten Artikel auf der offiziellen Webseite zu ESO nachlesen. Deren Auflistung würde hier den Rahmen sprengen.

Zu guter Letzt kann man außerdem täglich zwei Ereignisscheine erhalten, sofern man eine der folgenden Aktivitäten abschließt:
  • tägliche Quests für Gewölbe und Anführer in der offenen Welt in Wrothgar, Hews Fluch oder der Goldküste
  • Quests der Diebesgilde in Hews Fluch
  • Quests der Dunklen Bruderschaft an der Goldküste
  • tägliche Quests in der Kaiserstadt, wöchentliche Quest im Schlund von Lorkhaj
  • Töten und Aufsammeln der Beute umherziehender Anführer in der Kaiserstadt, von Mitgliedern der Kalthafen-Elitegarde in der Kanalisation der Kaiserstadt, beim letzten Anführer im Gefängnis der Kaiserstadt oder im Weißgoldturm oder beim letzten Anführer der Mahlstrom-Arena

Bei der Impresaria kann man diese Ereignisscheine gegen die Fragmente für den Molag-Bal-Illusionskobold (Begleiter), das erste Fragment für die Male des Meisters der Ebenenverschmelzung, gebundene Stilseiten für den Monturstil des Dornrückenjägers und noch einiges mehr tauschen. Ebenso beitet Philius Dormier, der Assistent der Impresaria, gegen Ereignisscheine Fragmente für den unbeständigen Wandelstein als Begleiter sowie Fragmente für das Rußverderbnis-Plateau als Heim an.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: The Elder Scrolls Online

The Elder Scrolls

Daggerfall Unity 1.0 veröffentlicht

12.01.2024, 12:34 Uhr

Bereits kurz vor dem Jahreswechsel wurde die Version 1.0 von Daggerfall Unity veröffentlicht. Daggerfall Unity ist eine quelloffene Neuimplementierung von The Elder Scrolls II: Daggerfall in der Unity-Engine. Außerdem haben die Entwickler von Daggerfall Unity zahlreiche Fixes, Verbesserungen und sogar Modunterstützung eingebaut. Die Version 1.0 stellt laut Aussage der Entwickler einen Stand dar, bei dem alle Features der Originalengine implementiert sind und die Stabilität und die Performance gut sind.

https://www.worldofelderscrolls.de/media/content/daggerfall_logo.png



Daggerfall Unity benötigt zum Spielen eine Kopie der DOS-Version von Daggerfall, die man kostenlos auf Steam erhalten kann. Diese liefert alle Spielassets wie z. B. Texturen, Modelle und Soundeffekte. Daggerfall Unity selbst kann man auf der zugehörigen Release-Seite auf GitHub herunterladen. Daggerfall Unity ist sowohl für Windows als auch für Linux und Mac verfügbar.

Für diejenigen, welche den schon länger auf GOG.com verfügbaren "GOG Cut" von Daggerfall Unity spielen, wird übrigens eine Migration auf das aktuelle Daggerfall Unity empfohlen, da der GOG Cut mittlerweile veraltet ist und auch langsamer und verbuggter als das aktuelle Daggerfall Unity sein soll.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: The Elder Scrolls

Allgemein

Wallpaper-Kalenderblatt für Januar 2024

05.01.2024, 00:24 Uhr

Zum Jahreswechsel erscheint auch der Wallpaperkalender für das neue Jahr 2024.

Wie üblich ist dieser Kalender ganz im Zeichen der Elder Scrolls-Reihe gehalten und wird Motive aus den Elder Scrolls-Spielen enthalten. Im Moment ist nur das Kalenderblatt für Januar zu sehen, die weiteren Monate werden zu einem späteren Zeitpunkt noch folgen. Die Vorgehensweise ist möglicherweise schon aus den anderen Jahren bekannt: Jeden Monat wird zum Monatswechsel ein neues Motiv bereitgestellt.

https://www.worldofelderscrolls.de/kalender/2024/januar_vorschau.jpg



Auch in diesem Jahr wird die grafische Gestaltung der Kalenderblätter erneut von Golden Girl übernommen. Stellvertretend für das gesamte Team von World of Elder Scrolls bedanke ich mich dafür bei Golden Girl und hoffe, dass euch der neue Wallpaperkalender wieder viel Freude machen wird.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: Allgemein

Allgemein

Frohes neues Jahr 2024!

01.01.2024, 22:44 Uhr

Im Namen des gesamten Teams von World of Elder Scrolls wünsche ich allen Besuchern der Seite ein frohes und gesundes neue Jahr 2024!

https://www.worldofelderscrolls.de/elderscrollsonline/news/Neujahr2024_thumb.jpg

(Klickt auf das Bild, um es in voller Größe zu sehen.)



Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: Allgemein

Allgemein

World of Elder Scrolls wünscht frohe Feiertage

26.12.2023, 11:11 Uhr

Das Team von World of Elder Scrolls wünscht allen Besuchern und Fans der Elder Scrolls-Spiele besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2024!

https://www.worldofelderscrolls.de/media/content/weihnachten2023_s.jpg

(Klickt auf das Bild, um es in voller Größe zu sehen.)



Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: Allgemein

Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Umfrage
Zurzeit ist keine Umfrage aktiv!

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
9.924.270 Besucher
56.918.360 Klicks
1.112 Besucher heute
6.146 Klicks heute
1.403 News
711 Artikel
8 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

World of Players Netzwerk

Wikis

Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team