Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


Shivering Isles: Der Referenz-Bug

Dies ist ein sehr schwerwiegender Bug. Es ist dringend empfohlen, einen der beiden hier verlinkten Fixes zu installieren! Wenn du auf einen Patch von Bethesda Softworks warten möchtest, solltest du das Spiel komplett deinstallieren und ohne Shivering Isles neu installieren - oder solange einfach nicht spielen. Derzeit ist nur der Beta-Patch für den PC veröffentlicht, welcher noch einige Bugs beinhaltet.

Besitzer der Game of the Year-Edition brauchen sich um diesen Bug keinerlei Sorgen machen, da ihr Spiel komplett gepatched ist!



Was es mit dem Referenz-Bug auf sich hat
Vorab: Jeder, der Shivering Isles installiert hat, der hat auch den Bug.

Oblivion erkennt Gegenstände anhand von Form-IDs; sie sind eine Art Erkennungscode. Ein Dietrich zum Beispiel hat die Form-ID FF00000A. Die Form-ID setzt sich aus dem Mod-Index und dem Objekt-Index zusammen. Der Mod-Index ist FF - hierdurch erkennt der Spielstand, dass dieses Objekt zu ihm gehört, es wird gespeichert. Die sechs darauf folgenden Hex-Zahlen sind der einzigartige Objekt-Index eines Gegenstandes.

Gegenstände, die nur einmal im Spiel vorkommen, haben eine feststehende Form-ID. Mit Gegenständen, die mehrmals innerhalb der Spielewelt vorkommen - wie der oben erwähnte Dietrich, oder auch ein Schmiedehammer - verhält es sich anders. Am einfachsten erklärt es sich wohl anhand des Pfeil-Beispiels: Du schießt einen Eisenpfeil ab. Dieser hat einen eigenen Objekt-Index. Schießt du noch einen Eisenpfeil ab, so muss das Spiel den Objekt-Index des zweiten Pfeils um 1 erhöhen, damit es sie voneinander unterscheiden und individuell speichern kann. So verhält es sich mit allen Objekten, die mehrmals in der Welt generiert werden müssen: Abgeschossener Pfeil, abgelegter Inventar-Gegenstand, spawnender Gegner.

Das Problem an diesem Verfahren ist, dass der Objekt-Index nicht unendlich gesteigert werden kann. Wenn die Form-ID FFFFFFFF erreicht, ist kein nächst höherer Wert mehr möglich, da es keinen gibt. Stattdessen wird die gesamte Form-ID umgebrochen und der Mod-Index steht auf 00. Der Spielstand aber kann mit 00 nichts anfangen, da er die gespeicherten Objekte anhand des Mod-Indexes FF erkennt. Dies führt dazu, dass die Gegenstände, die in der Welt gerendert werden müssen, nach Speichern und Neuladen verschwunden sind. Der Save erkennt sie nicht mehr, speichert sie nicht mehr.
Unter normalen Umständen ist es fast unmöglich, diese Form-ID zu erreichen, da man hierfür gut und gerne über 3.000 Stunden spielen muss.

Dieses System ist suboptimal und ein Bug in mehreren Scripts von Shivering Isles verursachte ein rapides Ansteigen der Form-IDs. Hierdurch wird Shivering Isles 1-2 Mal pro Frame generiert; das bedeutet, dass der Objekt-Index pro Frame 1-2 Mal ansteigt. Spielst du nun beispielsweise mit 25 FPS, steigt der Objekt-Index pro Sekunde 25-50 Mal an. Umso höher also die Frame-Rate, desto schneller steigt auch der Objekt-Index an und es passiert, was oben bereits geschrieben steht: Der Bug tritt auf, in der Welt gerenderte Gegenstände verschwinden, das Spiel ist nicht mehr spielbar.

Wie viele Spielstunden dauert es, bis der Bug auftritt? Nun, diese Frage kann ich euch nur schwerlich beantworten, da es von folgenden Kriterien abhängig ist:

1. Wie viele Stunden du bereits Oblivion ohne Shivering isles gespielt hast.
2. Wie viele Stunden du bereits Oblivion mit Shivering Isles gespielt hast.
3. Wie viele Stunden davon du in Menüs verbracht hast (die Scripts, die den Bug verursachen, werden nur im Spielmodus abgefragt). 4. FPS (umso höher die FPS, desto schneller steigt der Wert).

Einen neuen Charakter erstellen
Wenn du einen neuen Charakter erstellen möchtest, tu' dies erst, nachdem du das Spiel beendet und neu gestartet hast. Hast du vorher einen Save geladen - schlimmstenfalls einen vom Referenz-Bug betroffenen - so überträgt sich der Wert der FormIDs auf das neue Spiel, wenn du nur ins Menü gegangen bist und von dort aus einen neuen Charakter erstellt hast. Auf jeden Fall vorher das Spiel beenden, damit die FormIDs des neuen Spiels mit FF0xxxxx beginnen.



Bethesda veröffentlicht den Patch in Version 1.2.0416. Denjenigen, die diese Angelegenheit bereits von Anfang an verfolgt haben, wird auffallen, dass sich die Versionsnummer nicht vom Beta-Patch unterscheidet. Dies ist dem Umstand zugrunde zu führen, dass ich der finale Patch insgesamt nicht von dem Beta-Patch unterscheidet, wie Kivan - einer der Macher des Unofficial Oblivion Patches - in den offiziellen ElderScrolls-Foren anmerkte. Es ist wahrscheinlich, dass sich die Lokalisierung nur auf den Installer und die Release Notes erstreckt, nicht auf den Inhalt an sich.

Wenn ihr den Beta-Patch installiert habt, ist es sehr wahrscheinlich, dass ihr das Spiel komplett neu installieren müsst, um den finalen Patch verwenden zu können. In Anbetracht der oben genannten Gleichheit beider Patches könnte es sich allerdings als sinnvoll erweisen, das Spiel nicht zu deinstallieren, sondern mit dem "Beta-Patch" weiterzuspielen, der zwischenzeitlich zur Finalen erhoben wurde.
Download
Patchnotes

Auswirkungen des Beta-Patches
Die niedrigste ID, die das Spiel nun erlaubt, ist FF000800. Der Unterschied zum vorher veröffentlichten Beta-Patch besteht darin, dass die ID nicht zur geringsten FormID zurückgeht, sondern die niedrigste freie im Spielstand belegt. Beispiel:

Du legst fünf Gegenstände ab. Der erste Gegenstand trägt die FormID FF000801. Nimmst du nun ale fünf Gegenstände wieder auf und bleibst im Spiel, wird die nächst mögliche FormID FF000801 sein. Wenn du aber alle Gegenstände aufnimmst, das Spiel speicherst und es beendest (in diesem Fall wäre die letzt genutzte FormID FF000805), wird beim nächsten Laden des Spielstandes die niedrigste freie ID FF000806 sein. Wenn du von daher alle fünf Gegenstände aufnimmst und ein weiteres ablegst, wird die ID des neuen Gegenstandes FF000806 sein.

Mit dieser Methode allerdings können die FormIDs wieder in sehr hohe Nummern gehen. Sobald der höchstmögliche Wert (FFFFFFFF) erreicht ist, wird die FormID umgebrochen; die nächste ID wird dann jedoch wieder korrekt bei FF000800 beginnen. Also: Selbst wenn der Umbruch stattgefunden hat, wird das Spiel mit der niedrigsten Nummer beginnen und von dort weitermachen.



Bug-Fixes
Der Bug wurde sowohl von bg2408 als auch Dateranoth gefixed.

Dateranoth hat die Scripts so verändert, dass sie nur dann aktiv sind, wenn der Spieler ihren Wirkungsbereich (die mit dem Script belegten NPCs sind Goldene Heilige: Herzog Thadons Wachen und die Patroulle im Grünstaub-Silo) betritt. Selbst dann werden die Form-IDs aber nicht derart schnell erhöht wie es ohne diesen Bug-Fix der Fall ist und es hört wieder auf, sobald du den Wirkungsbereich wieder verlassen hast.

Downloadquellen
World of ElderScrolls.de
TheElderScrolls.info
TESSource.net
Rapidshare
Files-upload


bg2408 hat das Problem auf andere Weise gelöst: Er hat die Scripts komplett abgeschaltet. So hat man zwar statische, aber für das Spiel kaum relevante Goldene Heilige herumstehen. Der Bug wird hierdurch definitiv gefixed.

Downloadquellen
World of ElderScrolls.de
TheElderScrolls.info



Zurücksetzen der Form-IDs

Wrye Bash Das nützliche Allzwecktool Wrye Bash von Wrye hat jetzt eine Repair-Option für durch den Referenz-Bug bereits geschrottete Spielstände erhalten. Allerdings noch im Beta-Status, da es bisher nicht ausführlich getestet wurde. Erste Tests deuten jedoch darauf hin, dass Oblivion damit klarkommt, wenn man mit Wrye Bash die Form-IDs wieder auf den Urzustand bringt. Es werden danach nur freie IDs verteilt, so dass nichts überschrieben wird. Auch die ursprünglich vermuteten Abstürze blieben in bisherigen Tests aus. Dies ist keine Alternative zu den oben genannten Bug-Fixes! Es ist nur dazu, bereits schwer betroffene Spielstände zu reparieren.

Um die Form-ID zurückzusetzen, musst du im Tool einen Rechtsklick auf den Spielstand machen und "Repair FBomb" auswählen. Nun kannst du eine neue Nummer eingeben (bspw. den geringsten Wert: FF000000).

Links
Download Wrye Bash
Release-Post
Informationen und Installation

ORIDFix
Dieses Programm tut im Prinzip dasselbe wie Wrye Bash, jedoch ist die Installation weitaus einfacher, denn es muss nicht installiert werden. Wenn ihr das Archiv heruntergeladen habt, müsst ihr es nur noch entpacken und das Programm starten. Der Ordner, in dem sich eure Speicherstände befinden, ist Eigene DateienMy GamesOblivionSaves. Klickt einfach auf Open und ladet einen Spielstand in das Programm.

Das Programm zeigt euch an, auf welchem Stand sich die Form-IDs befinden. Ihr könnt bei "Ref ID Preset" sogar einstellen, auf welchen Wert eure Form-IDs umgestellt werden sollen. Hierzu müsst ihr einfach auf "FixMe" klicken und eine Kopie des veränderten Spielstandes wird mit dem Zusatz ORID in eurem Ordner abgespeichert.

Als weiterer Zusatz wird euch die Menge an Form-IDs angezeigt, die euch noch bleiben als auch die möglichen Spielstunden bis zum Auftreten des Bugs.

Downloadquellen
Oblivion-Nexus



Die Form-ID herausfinden
Geh' ins Spiel und lege dort einen Gegenstand ab, am Besten einen Schmiedehammer, einen Dietrich - einen Gegenstand, der oft in der Welt vorkommt. Öffne anschließend die Konsole durch Drücken der Taste ^ und klicke das Objekt an. Am oberen Bildschirmrand erscheinen sowohl Name des Gegenstandes als auch dessen Form-ID.

Hieran erkennst du, wie weit der Bug bereits fortgeschritten ist. Mit installiertem Bug-Fix kann selbst eine Form-ID von FF9xxxxx noch gut 700 Stunden Spielzeit bringen. Wenn du wissen möchtest, wie viele Stunden du ohne Bug-Fix noch spielen kannst, empfiehlt sich die Tabelle auf UESP.net.



Der Referenz-Bug und die XBox
Es ist noch nicht bekannt, ob die XBox-Version von Oblivion bei installiertem Shivering Isles den Umbruch der Form-ID korrekt vollzieht oder nicht. Am Besten ist es, du machst eine Kopie deines Spielstandes und bewahrst diesen auf. Bethesda hat bereits angekündigt, sich des Problems anzunehmen, also wird höchst wahrscheinlich bald ein Patch erscheinen. Das Fixen des Bugs der PC-Version wurde bereits am selben Tag wie das Bekanntwerden des Bugs vollzogen, also ist der Fehler nicht allzu schwer einzugrenzen.
Dennoch solltest du vorsichtig sein und auf jeden Fall einen Spielstand zurück behalten, vielleicht auch mit dem Spielen deines derzeitigen Charakters aufhören, bis Bethesda Softworks einen Patch released hat.

Es wurde vorgeschlagen, die NPCs, deren Scripts die Fehler verursachen, zu töten und den Bug auf diese Weise zu eliminieren. Das funktioniert höchst wahrscheinlich nicht. Tests mit der PC-Version haben ergeben, dass die NPCs a) respawnen und b) der Referenz-Wert sich trotz dessen stetig erhöht (entweder weil die Scripts weiterlaufen oder weil der Tester nicht alle tragenden NPCs getötet hat - was so gut wie ausgeschlossen ist.).

geschrieben von Katan


Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Sorsha
(von Sorsha)

(Bild einschicken)
Umfrage
Wie haltet ihr es mit den Betaphasen von ESO?



(Ergebnis anzeigen)

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
7.297.677 Besucher
40.877.852 Klicks
255 Besucher heute
1.495 Klicks heute
1.213 News
695 Artikel
9 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team