Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


Das offizielle Lösungsbuch zu Shivering Isles

Die ehrfürchtige Verehrung Sheogoraths ist weit verbreitet. Man findet sie in den meisten tamrielischen Gegenden. Zeitgenössische Quellen führen den Ursprung des Glaubens an Sheogorath auf Schöpfungsgeschichten der Aldmeri zurück, in denen er "geboren" wird und auch Lorkhans göttlicher Funke eine Rolle spielt. Es gibt bekannte Mythen, die ihn beschreiben.


Buchcover
Buch-Cover


Wie schon das Lösungsbuch zu Oblivion selbst, handelt es sich hierbei um eine Übersetzung des englischen Lösungsbuches. Der Inhalt bezieht sich im Besonderen auf Shivering Isles, bietet aber auch Lösungen/Tipps für alle bisher erhältlichen offiziellen Plugins, die es auf der Knights of the Nine-CD gibt. Wer nicht nur auf vielen guten Lösungsseiten wie z. B. UESP oder auch unserer Seite stöbern möchte, sondern auch abseits vom Rechner, der findet für 12,95 Euro ein 176 Seiten umfassendes mit vielen Screenshots und Artworks ausgeschmücktes Lösungsbuch. Nachfolgend werden wir versuchen, euch einen kleinen Überblick über die Qualität des Buches und seines Inhalts zu geben.



1. Alchemie
Eine sich über zwei Seiten erstreckende Tabelle mit allen Alchemiezutaten, die es auf den Shivering Isles zu entdecken gibt. Dort kann man die Zutaten an sich, die Namen der zugehörigen Pflanzen, alle vier Alchemie-Effekte, die Anzahl der Pflanzen, ihre gewöhnlichen Fundorte und auch die Erntechance nachlesen.

2. Ausrüstung
Wie die Alchemietabelle handelt es sich hier um eine übersichtliche Aufstellung der Rüstungen, Waffen und auch Zaubersprüche, die durch das Addon dem Spiel neu hinzugefügt wurden. Genannt werden alle möglichen Daten, wie Rüstungs-/Schadenswert, Gewicht, Zustand, Werte, Verzauberungen, etc. Zwei weitere kleine Tabellen zeigen an, ab welchem Charakterlevel welche Rüstungen und Waffen gefunden werden können.

3. Kreaturen
Neun Seiten Kreaturenguide verbergen sich hinter diesem Punkt. Zunächst werden auf der ersten Seite humanoide Kreaturen aufgeführt wie z. B. Ketzer, Eiferer, Goldene Heilige, usw. Hierbei handelt es sich nicht um pure Tabellen, sondern um einen Text zu der jeweiligen Kreatur, gefolgt von einer Übersicht ab welchem Charakterlevel welche Unterart der Kreatur (Ketzer-Novize, Ketzer-Soldat, etc.) vorkommt.
Die auf den folgenden Seiten vorhandene Auflistung der nicht-humanoiden Kreaturen wie Baliwogs, Elytra, etc. ähnelt dem Monsterguide von unserer Seite. Ein kurzer allgemeiner Text über die Kreatur, gefolgt von einer tabellarischen Aufstellung über die einzelnen Kräfte, Werte und Fähigkeiten der jeweiligen Unterarten. Aufgelockert wird das Ganze durch Artworks der einzelnen Kreaturen.

4. Questlösungen
In diesem Teil des Lösungsbuches sind sämtliche Quests von Shivering Isles aufgelistet, von der Hauptquest über verschiedene Quests, die man in den Städten und dem Umland erhält, bis hin zu freien Quests, die keinen Tagebucheintrag benötigen. Die einzelnen Questlösungen sind stets ausführlich beschrieben und mit Karten sowie wissenswerten Randbemerkungen versehen.
Die freien Quests beziehen sich auf die neuen Bücher, die durch Shivering Isles hinzugefügt wurden, und besondere Orte sowie Begebenheiten auf den Inseln.

5. Karten
Wahrscheinlich könnt ihr euch denken, was sich hinter diesem Punkt verbirgt. Zwei Karten gibt es hier zu finden, nämlich einmal die Zitternden Inseln an sich und dann noch eine Karte der Hauptstadt Neu Sheoth. Klingt nach wenig, ist es aber nicht! Denn zu jeder Karte gibt es eine mehrseitige Legende. Bei der Gesamtkarte zum Beispiel sind 56 Orte eingezeichnet, die auf den folgenden vier Seiten einzeln Punkt für Punkt erläutert werden (allgemeine Informationen und Beschreibungen sowie mit den Orten verknüpfte Quests). Auch auf der Neu Sheoth-Karte sind 56 Orte eingezeichnet, die Legende erstreckt sich auf drei Seiten danach.

6. Knights of the Nine-Quests
Hier befindet sich die Lösung zu der Knights of the Nine-Questreihe, von ihrer Aktivierung bis zum Endkampf. Die Texte werden unterbrochen von ergänzenden Screenshots, allgemeinen Hinweisen und Tipps und einer Menge Kartenwerk samt Legende dazu. Als sehr nützlich empfand ich selbst unter anderem die Wegschreinkarte für den Anfang der Questreihe. Wer KotN schon gespielt hat, wird wissen, dass auf der im Spiel enthaltenen Karte nur jeweils ein Schrein von jedem der neun Göttlichen eingezeichnet ist. Die Pilgerreise wird also zu einer Rundreise durch fast ganz Cyrodiil, wenn man der genannten Karte folgt. Im Gegensatz dazu zeigt die Karte im Lösungsbuch alle Wegschreine und man stellt fest, dass sich allein in der Gegend im Skingrad sechs der neun Schreine abgrasen lassen, was den Weg erheblich verkürzt. Auch die restlichen drei kann man übrigens in der Westhälfte Cyrodiils finden. Die gesamte Lösung umfasst 26 Seiten mit zum Teil auch sehr interessanten Randinfos. Auch jemand, der KotN bereits durchgespielt hat, wird schon allein beim Überfliegen einige interessante Nebensächlichkeiten finden, die er bis dahin noch nicht wusste. Zumindest war es bei mir so.

7. Downloadinhalte
Auf der Knights of the Nine-CD befindet sich ja nicht nur die namensgebende Questreihe, sondern auch alle anderen bis dahin erschienenen offiziellen Plugins. Im Einzelnen sind das:

- Mehrunes Rasiermesser
- Das Planetarium
- Der Turm des Zauberers
- Diebeshöhle
- Höhle der Bösewichte
- Pferderüstungen
- Zauberbände

Da die Plugins in ihrem Umfang stark variieren, ist das natürlich auch bei deren Abschnitten im Lösungsbuch so. Während Mehrunes Rasiermesser ausführlich mit Kartenwerk und Screenshots beschrieben wird, gibt es über die Pferderüstung nur einen relativ kurzen Abschnitt. Dennoch wusste ich selbst beispielsweise bisher nicht (einfach, weil ich es nie ausprobiert habe), dass man sogar ohne Pferd das erste Mal bei den Ställen aufkreuzen kann und für den Zettel ein Pferd samt Stahlrüstung für umsonst bekommt. Außerdem wird auch die Auswirkung der Rüstung im Hinblick auf die Hitpoints der einzelnen Pferde näher beschrieben, was man aus dem Spiel so auch nicht erkennen kann. Auch die anderen Quests werden im üblichen Stil beschrieben, also ausführliche Erklärungen samt Screenshots und - sofern erforderlich - Kartenwerk samt Legende. Nur die Zauberbände bilden eine Ausnahme, da hiermit ja auch keine Quest verbunden ist. Nach einer kurzen Erklärung der Zauberbände an sich folgt eine zweiseitige Tabelle mit allen zur Verfügung stehenden Zauberbänden mit ihren Effekten und sonstigen Werten.




Persönliches Fazit von Crow:
Ich selbst gehöre eigentlich eher zu den Personen, die sich ihre Informationen zum Spiel von verschiedenen Internetseiten suchen, da es wirklich einige in der Hinsicht qualitativ hochwertige Seiten gibt. Aber dennoch kann ich dieses Lösungsbuch grundsätzlich jedem empfehlen, der sich für Lösungsbücher interessiert und gerne ein Nachschlagewerk im Regal stehen hat, anstelle den Rechner anzuwerfen. Das Buch bietet nicht nur reine Questlösungen, sondern eben auch viele interessante Hintergrundinfos und sonstige Tipps, welche in die Lösungen eingeflochten wurden oder auch einzelne Punkte in der Sektion "freie Quests" bekommen haben, wie z. B. alle Kerker ohne Questbezug, der kuriose Friedhof von Neu-Sheoth oder auch die Beschreibung des Versuches, Sheogorath selbst zu töten (probiert es ruhig mal aus, es lohnt sich, wenn man vorher speichert).

Richtige Negativpunkte kann ich nicht aufzählen, da ich keine fand. Ich muss natürlich dazu sagen, dass ich das Buch nun auch nicht von vorne bis hinten durchgelesen und alles überprüft habe, aber das hat hoffentlich auch keiner von mir erwartet. Gerade die Quests zu Shivering Isles konnte ich auch gar nicht beurteilen, da ich es erst seit kurzer Zeit spiele und noch ganz am Anfang stehe, diesen Part hat Katan übernommen. Ganz fehlerfrei ist das Lösungsbuch sicher nicht. In einem Absatz wird M'aiq der Lügner zum Beispiel fälschlicherweise als Argonier bezeichnet, aber das ist eben nur eine Kleinigkeit.

Wie bereits eingangs erwähnt, wer sich für Lösungsbücher interessiert, wird für seine 12,95 Euro sicherlich nicht enttäuscht.


Persönliches Fazit von Katan:
Im Großen und Ganzen kann ich mich Crow anschließen. Das Lösungsbuch macht allein optisch bereits einen guten Eindruck. Trotz der - wahrscheinlich durch die Übersetzung ins Deutsche bedingten - Fehler wie der von Crow genannte M'aiq, ist das Buch empehlenswert.
Starke inhaltliche Feher, die sowohl Spiel- als auch Lesegenuss beeinträchtigen, sind keine vorhanden.
Besonders erfreulich empfinde ich die Randnotizen, in denen man auf Möglichkeiten hingewiesen wird, die man ansonsten möglicherweise übersehen hätte.


Zum Shop

geschrieben von Crow


Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Ork-Krieger
(Bild einschicken)
Umfrage
Schaut ihr euch die ESO Live-Sendungen auf Twitch / YouTube an?



(Ergebnis anzeigen)

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
7.196.563 Besucher
40.338.942 Klicks
1.284 Besucher heute
4.911 Klicks heute
1.197 News
695 Artikel
20 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team