Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


Die Argonier

ArgonierBeschreibung
Das Wissen über diese reptilienartigen Rasse aus Schmarzmarsch ist spärlich und nur wenige können behaupten, die Argonier wirklich zu verstehen. Die unzähligen Jahre, in denen sie ihre Grenzen verteidigen mussten, machten die Argonier zu wahren Meistern des verborgenen Widerstands und des Angriffs aus dem Hinterhalt. Die Reptilienrasse fühlt sich an Land und im Wasser gleichermaßen zu Hause. Sie sind perfekt an das Leben in den den tödlichen Sumpfgebieten angepasst und entwickelten eine natürliche Resistenz gegen die Krankheiten und Gifte, die bereits für unzählige Abenteurer den Tod bedeutet hat.
Sie sind intelligent und viele Argonier kennen sich sehr gut mit der Kunst der Magie aus. Andere bevorzugen das Schleichen und blanken Stahl zum Überleben; ihre angeborene Beweglichkeit macht sie für beides zugänglich. Es sind verschlossene Leute, deren Vertrauen nur schwer zu gewinnen ist. Aber sie sind sehr loyal und würden für diejenigen, die sie ihre Freunde nennen, bis zum Tod kämpfen.

Während Argonier generell als Reptilien angesehen werden, so verfügen sie auch über fisch- und amphibienartige Qualitäten, wie das Atmen unter Wasser, was ihnen durch die kleinen Kiemen hinter den Ohren ermöglicht wird. In Morrowind bewegen sie sich fort wie Kaulquappen oder Aale - sie bewegen den Schwanz von einer Seite zur anderen und treiben sich so voran. Unglücklicherweise machen genau diese Eigenschaften, die ihnen das Überleben in den Sümpfen ihres Heimatlandes ermöglichen, zu perfekten Sklaven, die in Gebieten des Kaiserreichs eingesetzt werden können, die für die anderen Rassen unbewohnbar wären. Bekanntermaßen wurden sie in Morrowind zusammen mit den Khajiit versklavt. Obwohl Sklaverei in Tamriel verboten ist, ist es den Dunkelelfen von Morrowind erlaubt, Sklaven zu halten. Das liegt dem Vertrag zugrunde, der geschlossen wurde, damit Morrowind in das Kaiserreich eingegliedert werden konnte. Er besagt, dass sie ihren alten Traditionen weiter folgen dürfen, wovon die Sklaverei ein Teil ist.

Persönlichkeit
Aus menschlicher und merisches Sicht besitzen die Argonier die fremdartigste Persönlichkeit aller Völker in Tamriel; es wird angenommen, sie hätten weder eine Persönlichkeit noch Emotionen. Natürlich entspricht diese Annahme nicht der Realität. Argonier zeigen ihre Gefühle nicht über unterschiedliche Gesichtsausdrücke wie es Menschen und Elfen tun. Die einzige Emotion, die sie mit dem Gesicht ausdrücken, ist Wut, und diese auch nur durch das Blecken der Zähne. Davon abgesehen verfügen Argonier über dieselben Gefühle wie jeder andere Bewohner Tamriels, wenngleich sie eine etwas zynische Ansicht über das Leben besitzen.

Religion
Die Argonier haben keine Götter, stattdessen verehren sie die Hist; es ist unklar, was genau die Hist sind. Manche Quellen legen nahe, die Hist seien eine andere Art Argonier, hässlich, gebrechlich, aber intelligent. Andere besser belegte Quellen sagen, ein Hist sei eine Art alter, halbbewusster Baum, der von den Argoniern geheim gehalten wird, und das aus dessen saftartigen Sekret gute Rüstungen hergestellt werden können, sobald es getrocknet ist.

Geschichte
Es scheint mehrere Argonier-Arten zu geben; wenn man die die Argonier aller Spiele nebeneinander betrachtet, so sind sie grundverschieden. Die Arena-Argonier sind grauhäutige Menschen mit kleinen, schwarzen Augen, deren Haarfarbe von blaugrün bis hellrot variiert. Es wird spekuliert, die Arena-Argonier seien gar keine Argonier, sondern eher Angehörige des Kothringi-Stammes, Gerüchten zufolge eine Rasse aus Nord und Argoniern; die einzige Rasse neben den Argoniern, die in Argonia überleben können. Die Daggerfall-Argonier, die mehr Ähnlichkeiten mit den Morrowind-Argoniern aufweisen, besaßen ebenfalls menschliche Körper, doch hatten sie schlangenartige Schwänze, eidechsenartige Gesichter, matt grüne Haut und limonenfarbene Bauchschuppen. Die Redguard-Argonier sind denen aus Morrowind sehr ähnlich und die Oblivion-Argonier können am besten beschrieben werden als Kreuzung zwischen Daggerfall-Argoniern und Trandoshans - sie stehen vollkommen aufrecht und sind rot in der Farbe. Es ist natürlich möglich, dass die Rasse der Argonier von Spiel zu Spiel eine radikale Veränderung durchgemacht hat, doch ist es wahrscheinlicher, dass sie alle unterschiedliche Vertreter der argonischen Rasse sind.


Zurück

geschrieben von Katan


Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Umfrage
Zurzeit ist keine Umfrage aktiv!

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
7.682.605 Besucher
42.949.563 Klicks
785 Besucher heute
6.572 Klicks heute
1.253 News
697 Artikel
16 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team