Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


Oblivion - Lösung: Aufgaben in Chorrol




Bei der Geburt getrennt
Diese Quest bekommt man über die Gerüchte in der Stadt. Man soll Reynald Jemane aufsuchen und ihn fragen, warum er in Cheydinhal rumläuft und dabei so unfreundlich ist. Reynald besteht jedoch darauf, noch nie in Cheydinhal gewesen zu sein. Deswegen schickt er einen nach Cheydinhal, um herauszufinden, wer sich dort für ihn ausgibt. In Cheydinhal wird man von den Einwohnern auf Guilbert Jemane verwiesen. Er sieht genauso aus wie Reynald und wie sich herausstellt, sind die beiden Zwillinge, die bei ihrer Geburt voneinander getrennt wurden. Dann geht man zusammen mit Guilbert nach Chorrol wo er seinen Bruder trifft.



Das Feld des Todes
Diese Quest bekommt man im Gasthaus "Die Graue Stute" von Valus Odiil. Er erzählt einem von seinem Hof, der in letzter Zeit von Goblins angegriffen wurde. Seine Söhne wollen die Goblins ein für alle mal aus der Welt schaffen und man soll ihnen dabei helfen. Die Söhne stehen nicht weit entfernt vom Stadttor Chorrols außerhalb der Stadt. Zusammen mit ihnen macht man sich auf den Weg zum Hof. Die Goblins kommen aus verschiedenen Richtungen und greifen in mehreren Wellen an, also aufpassen, denn vor allem haben sie es auf die Söhne abgesehen, die es zu beschützen gilt. Wenn alle Goblins tot sind geht man zu Valus zurück, von dem man ein Schwert geschenkt bekommt.



Durchsuche das Schloss
Diese Quest bekommt man von der Gräfin in Chorrol. Ihr wurde das Gemälde ihres verstorbenen Ehemannes gestohlen. Wenn man den Auftrag annimmt, bekommt man einige Schlüssel, damit man alle Räume des Schlosses betreten und untersuchen kann. Die beiden Verdächtigen sind die Butlerin Chanel und ein oft betrunkener Diener der Gräfin. Jetzt soll man nach Beweisen im Schloss suchen.

Im Zimmer von Chanel findet man in ihrem Schrank Malutensilien, den ersten von drei Hinweisen. Danach sollte man dem Westturm einen Besuch abstatten, da sich Chanel nach Aussagen der anderen Schlossbewohner dort oft herumtreibt. Im Westturm findet man ein gemaltes Bild, der zweite Hinweis ist gefunden. Zuletzt wirft man noch einen Blick auf den Teppich im Esszimmer des Schlosses, wo man einige Farbflecken findet. Da sich die Dienerin auch oft im Esszimmer aufhält ist klar, Chanel muss die Diebin sein.

Wenn man Chanel darauf anspricht gesteht sie alles und bittet einen, es nicht der Gräfin zu sagen. Nun hat man die Wahl, entweder man erzählt der Gräfin vom Diebstahl Chanels worauf diese entlassen wird und man einige Septime bekommt, oder man schweigt der Gräfin gegenüber und bekommt dafür ein schönes, allerdings wertloses Bild von Chanel.



Ein Schatten über Dreckhack
Diese Quest bekommt man wieder über die Gerüchte. Man erfährt, dass die Tochter von einer Händlerin verschwunden ist. Wenn man mit der Händlerin spricht, erzählt diese, dass ihre Tochter nach Dreckhack gegangen sei, um einige Waren dort zu verkaufen. Allerdings ist sie nicht zurückgekehrt. Die Händlerin, der sie die Waren bringen wollte, erzählt jedoch, dass die Tochter niemals in Dreckhack angekommen sei. Wenn man sich jedoch weiter in dem kleinen Dorf umschaut, findet man das Pferd der Tochter, was darauf hinweist, dass sie hier sein muss.

Kurze Zeit später wird man von Jiv Hiriel angesprochen, der als einziger im Dorf noch normal zu sein scheint. In seinem Haus erzählt er von unterirdischen Gängen unter Dreckhack, zu denen sich in jedem Haus ein Zugang befindet. In diesen Gängen wird die Tochter der Händlerin gefangen gehalten. Dort halten sich jedoch auch einige komische Menschen auf, die irgendwie zu besessen sein scheinen. Nachdem man die Tochter befreit hat - entweder durch Kampf oder unauffälliges Schleichen -, kann man wieder ans Tageslicht zurückkehren, wo man von den Dorfbewohnern angegriffen wird, die natürlich beseitigt werden müssen. Nachdem alle tot sind, kann man zurück nach Chorrol gehen und die Tochter wieder zu ihrer Mutter bringen. Von dieser bekommt man einen Skillpunkt auf die Eigenschaft Handelsgeschick.



Sünden des Vaters
Diese Quest bekommt man nur, wenn man bereits die Quests "Bei der Geburt getrennt" und "Verlorenes Erbe" abgeschlossen hat von Fathis Ules, der einen in Chorrol anspricht. Er erzählt einem, dass der Vater der beiden Jemanes ein Dieb war, ihm etwas wertvolles gestohlen und es in Weatherlih, dem Haus der Jemanes, versteckt hat. Jedoch wurde es zwischenzeitlich wohl von den Ogern in die Rotwachtal-Höhle gebracht. In der Höhle befinden sich immer noch einige Oger, die nicht schwer zu besiegen sind. Hat man den wertvollen Gegenstand gefunden, wobei es sich um die Ehrenklinge von chorrol handelt, kann man zurück nach Chorrol gehen.

Nun hat man zwei Optionen:
Entweder man bringt die Klinge zu Fathis Ules, der einem dafür einige Septime gibt, oder man bringt es ins Schloss von Chorrol zur Gräfin. Von dieser bekommt man dafür das Wappen von Chorrol, einer der zwei besten Schilde im Spiel. Der Schild reflektiert bis zu 30 % (vom Level des Chars abhängig) des gegnerischen Schadens. Außerdem ist er um einiges mehr Wert als das Gold, das man von Fathis Ules bekommt. Deswegen sollte man das Schwert eher ins Schloss bringen. Um die Quest zu beenden, muss man noch Guilbert Jemane in Weatherlih aufsuchen und ihm von seinem Vater berichten. Er ist sichtlich geschockt, doch schenkt einem noch ein paar Seelensteine.

Ergänzende Anmerkungen von Crow
Bei Fathis Ules handelt es sich um einen Hehler der Diebesgilde. Hat man die Diebesgilde zu diesem Zeitpunkt bereits soweit durch, dass man Fathis als Hehler nutzen kann, wird er seine Dienste eventuell niemals wieder anbieten. Um dies zu verhindern, sollte man der Diebesgilde erst nach dieser Quest beitreten.

Wenn man Fathis das Schwert gibt und seine Belohnung annimmt, kann man es sofort danach von ihm kaufen. Auch wenn man dafür mehr zahlen muss als die vorher erhaltene Belohnung, so hat man immerhin ein sehr gutes und gewichtsloses Schwert.



Verlorenes Erbe
Diese Quest bekommt man automatisch, sobald man die Quest "Bei der Geburt getrennt" erledigt hat. Guilbert Jemane bittet einen darum, das von Ogern besetzte Haus der Jemanes zu befreien. Das Grundstück heißt Weatherlih und man findet es südlich von Chorrol. Insgesamt sind es ungefähr 5 Oger, die meisten befinden sich im Garten, es halten sich jedoch auch einige im Haus auf. Hat man alle getötet, geht man zurück nach Chorrol zu den Gebrüdern Jemane, die danach in ihr Haus zurückziehen, wo man immer willkommen ist.


Zurück

geschrieben von The Sandman


Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Kampf mit Untoten
(Bild einschicken)
Umfrage
Wie richtet ihr euer Homestead-Haus ein?



(Ergebnis anzeigen)

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
7.239.321 Besucher
40.533.539 Klicks
419 Besucher heute
2.304 Klicks heute
1.206 News
695 Artikel
13 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team