Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


Oblivion - Lösung: Aufgaben in Leyawiin

Questlösungen von The Sandman und head@gothic.




Mazoga der Ork
Man bekommt diese Quest von Graf Caro aus Leyawiin. Er will herausfinden, was es mit Mazoga auf sich hat, einer Orkdame die unbedingt Ritter werden will. Sie hält sich im Eingangsbereich des Schlosses von Leyawiin auf, will einem allerdings nichts erzählen. Sie will nur mit dem Jäger Weebam Na sprechen, der ebenfalls in Leyawiin wohnt. Wenn man diesen zu ihr bringt, fordert sie ihn auf, sie zum Fischerfelsen zu bringen. Da sich der Jäger jedoch weigert und weggeht, richtet sie die Forderung an einen selbst. Dort will sie sich mit jemand treffen und man selbst soll nichts machen, bis das Gespräch beendet ist. Der Fischerfelsen wird auf der Karte markiert und man führt Mazoga dort hin. Am Zielort angekommen, unterhält sie sich mit jemanden und greift diesen danach an. Nun entbrennt ein Kampf, in den man nicht unbedingt eingreifen muss, da Mazoga unsterblich ist. Danach erzählt sie, dass der Kerl ihre Freundin umgebracht hätte. Jetzt bringt man Mazoga nach Leyawiin zurück, und spricht abermals mit dem Grafen.



Ritter des weißen Hengstes
Diese Quest erhält man erst, wenn man die Quest "Mazoga der Ork" abgeschlossen hat. Nachdem man Mazoga geholfen hat, soll man von Graf Caro zum fahrenden Ritter des weißen Hengstes befördert werden. Dafür muss man allerdings erst noch eine Aufgabe für den Grafen erledigen. Man soll zusammen mit Mazoga den Banditenboss Schwarzer Brugo töten. Da Mazoga Brugo bekannt ist, weiß sie auch wo er sich aufhält. Er besucht Telepe, eine Ayleiden Ruine, immer Nachts, um seinen Anteil am Gold abzuholen. Nach Mitternacht erscheint der schwarze Brugo mit ein paar anderen Banditen. Hat man alle erledigt, geht man nach Leyawiin zurück. Vom Grafen erhält man dann einen Schlüssel für die Unterkunft der Ritter des weißen Hengstes sowie einen Schild. Außerdem kauft einem der Graf jeden Schwarzbogen ab, den die Schwarzbogen-Banditen tragen, deren Anführer der schwarze Brugo war. Mazoga wird ebenfalls zum fahrenden Ritter des weißen Hengstes ernannt und ist ab dann meist in der Unterkunft der Ritter zu finden (eine Hütte an der Straße vor Leyawiin).



Tränen des Retters
Diese Quest bekommt man von S'drassa in der Magiergilde von Leyawiin, der einen beauftragt die eingefrohrenen Tränen des Ritters Garridan zu finden. Dazu soll man zu Julienne Fanis, einer Magierin in der geheimen Universität in der Kaiserstadt gehen. Von ihr bekommt man die Geschichte des Ritters Garridan erzählt. Danach fordert sie einen dann auf, das Buch "Ritteruntergang" in der Erstausgabe zu kaufen. Die Erstausgabe befindet sich im Marktviertel der Kaiserstadt. Daraus geht hervor, das sich die Tränen in der Eisfeuerhöhle nahe Bruma befinden. Dazu braucht man allerdings besondere Frostsalze, die man bei Julienne erwerben kann. Dann macht man sich auf den Weg zur Eisfeuerhöhle, wo man erst einen Weg durch die Höhle finden muss, an deren Ende das Tor zu einer Eisregion führt. Dort findet man in der Mitte einen großen Eisberg. Darin kann man den eigefrohrenen Garridan erkennen. Jetzt kann man die Tränen einsammeln, davor muss man allerdings noch einen Frostatronarch besiegen. Hat man das geschafft, sammelt man die fünf Tränen ein. Eine befindet sich auf einem kleinen Hügel nahe des Eisbergs, die anderen vier befinden sich direkt auf dem Eisberg. Hat man alle 5 Tränen, kehrt man zu S'drassa zurück, der einen dafür reichlich entlohnt.



Wen die Götter ärgern
Diese Quest bekommt man über die Gerüchte von den Bürgern von Leyawiin, woraufhin man Rosentia Gallenus in ihrem Haus besucht. Rosentia ist immer auf der Suche nach Daedra-Artefakten und hat kürzlich einen Daedra Stab für wenig Geld von einem dubiosem Händler gekauft. Wie sie jedoch bald bemerkt, ist der Stab mit einem Fluch belegt. Er lässt sich nicht mehr ablegen und beschert dem Träger außerdem noch einige "Immer-Skampe", die nun ihr ganzes Haus auf den Kopf stellen. Nach der Unterhaltung wird sie euch beauftragen, Alves Uvenim zu finden und ihm um Rat zu fragen, ihr findet in in der Magiergilde. Durch ihn erfahrt ihr, dass man den Stab nur in der Nähe des Sheogorath-Schreines in der Dunkelgrund-Höhle ablegen kann. Rosentia Gallenus vertraut euch den Stab an, nachdem ihr ihr das erzählt und nun müsst ihr genau das tun, während ihr die Horde von Skamps immer bei euch habt. Danach kehrt ihr zurück in ihr Haus und staubt eure Belohnung ab, den Ring von Edolons Edge.



Zurück


Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
(von Moiraine Sedai)
(Bild einschicken)
Umfrage
Zurzeit ist keine Umfrage aktiv!

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
7.381.376 Besucher
41.290.252 Klicks
259 Besucher heute
1.824 Klicks heute
1.225 News
695 Artikel
8 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team