Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


Das Skyrim-Bestiarium: Tiere

Tiere
Tiere sind an sich friedliche Wesen, welche den Spieler jedoch unter Umständen attackieren, wenn er sich in ihr Territorium begibt oder sie selbst angreift.


Aussehen Name und Informationen
Bär

Der am häufigsten in Wäldern vorkommende Bärentyp ist zugleich der schwächste der drei Bären in Himmelsrand, doch stellt er wegen seiner Zähigkeit und seines recht hohen Schadens eine große Gefahr für niedrigstufige Charaktere dar.
Höhlenbär

In zahlreichen Höhlen lassen sich Höhlenbären finden, welche im Vergleich zu den draußen lebenden Bären wesentlich größer und stärker sind.
Eisbär

In den nördlichsten Regionen Himmelsrands lassen sich Eisbären finden. Jene Bären sind die stärksten Bären von Himmelsrand und stellen auch für hochstufige Charaktere eine Bedrohung dar.
Säbelzahntiger

Diese begnadeten Räuber sind in den Wäldern von Himmelsrand zu Hause und haben es sich zur Jagdtechnik gemacht, aus dem Hinterhalt mit schnellen, heftigen Angriffen anzugreifen.
Schneesäbelzahntiger

In den nördlichen Wäldern Himmelsrands lassen sich Schneesäbelzahntiger finden, welche wie ihre südlichen Verwandten perfekte Räuber sind.
Skeever

Diese oft in Kanalisationen auftretenden Kreaturen sind einzeln keine große Gefahr, in Gruppen sind sie jedoch sehr gefährlich, zumal sie mehrere Krankheiten übertragen können.
Giftiger Skeever

Eine Sonderform der Skeever, welche nebst der Übertragung von Krankheiten zusätzlich auch die Möglichkeit hat, ihr Ziel zu vergiften und außerdem erhöhten Schaden verursacht.
Schlachterfisch

In den Gewässern Himmelsrands beheimatet lebt dieser Raubfisch, welcher seiner Beute zunächst auflauert, um sie dann blitzschnell mit seinen rasiermesserscharfen Zähnen zu attackieren.
Wolf

Das am häufigsten auftretende Raubtier Himmelsrands tritt oft in großen Rudeln auf und stellt aufgrund seiner hohen Mobilität und des hohen Schadens zu jeder Zeit eine relativ hohe Gefahr dar.
Eiswolf

Wie ihre südlichen Verwandten tritt auch der Eiswolf als gewiefter Jäger auf und jagt in Rudeln jede noch so große Beute sehr erfolgreich.
Hund

Die gezähmte Variante des Wolfes schützt die Häuser seiner Besitzer vor etwaigen Eindringlingen. Er wird niemanden automatisch angreifen, außer er wird provoziert.
Pferd

Das in Himmelsrand meistgenutzte Fortbewegungsmittel wird oft vor Kutschen gespannt oder auch einfach geritten. Es wird nie kämpfen, sondern versuchen zu fliehen.
Mammut

Die massigen Haustiere der Riesen sind ruhige Wesen, doch werden sie sich im Falle eines Angriffes mit ihren Stoßzähnen zu verteidigen wissen und stellen so eine große Gefahr dar.
Schlammkrabbe

Jene an Ufern von Flüssen, in Sümpfen oder am Meer auftretenden Krustentiere haben die Möglichkeit, sich als Fels zu tarnen und sodann einen ahnungslosen Spieler anzugreifen.
Huhn

Dieses Tier ist ausschließlich an den Höfen von Siedlungen auffindbar. Es wird sich niemals verteidigen, doch es zu töten, ist illegal, weil es jemandem gehört.
Kuh

Als Lieferant von Milch, Fell und Fleisch sind diese Wesen von den Bewohnern Himmelsrands hochgeschätzt. Es wird sich niemals verteidigen, doch es zu töten, steht unter Strafe.
Fuchs

In den Wälden Himmelsrand treiben sich diese kleinen Wesen umher. Ihr Fell ist einiges wert und kann fürs Gerben benutzt werden.
Schneefuchs

In den Eiswüsten des Nordens treibt sich dieser Verwandter des Fuchses umher. Durch seine Farbe ist er ungleich schwerer zu entdecken.
Elch

Jene Tiere durchstreifen die Ländereien von Himmelsrand in großen Rudeln und gelten bei Jägern als schwer zu erlegende, doch sehr wertvolle Beute.
Elchkuh

Jene Wesen sind wie die männlichen Elche in Rudeln unterwegs und werden beim leisesten Anzeichen von Gefahr das Weite suchen.
Ziege

Entlang der Gebirgszüge treiben sich diese Wesen oft umher, doch viele wurden auch gezähmt und bei Bauernhöfen als Fleischlieferanten gehalten.
Hase

Dieses kleine Tier ist oft in den Wäldern zu finden und dient gerade den umherziehenden Jägern als nützliche Fleischquelle.
Falke

In den Himmeln über Himmelsrand ziehen Falken ihre Kreise. Durch Fernwaffen und Zauber lassen sich jene Tiere abschießen.
Horker

Entlang der Küsten des nördlichen Meeres treiben sich die Horker umher. Ihre große Trägheit und ihr fettes Fleisch macht sie zu idealen Zielen für Jäger, doch ihre scharfen Zähne sind nichtsdestotrotz gefährlich.




Zurück

geschrieben von TheDarkRuler


Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Vampirgriff
Umfrage
Zurzeit ist keine Umfrage aktiv!

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
8.475.319 Besucher
47.534.859 Klicks
133 Besucher heute
374 Klicks heute
1.320 News
702 Artikel
10 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team