Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


The Elder Scrolls Online

Vorschau auf ESO: Summerset und Update 18

30.03.2018, 23:23 Uhr

Wie wir bereits zuvor berichteten, wird am 21. Mai 2018 (für PC und Mac) bzw. am 05. Juni (für Xbox One und PlayStation 4) das nächste Kapitel für The Elder Scrolls Online erscheinen: Summerset. Im Folgenden werden wir euch die zu erwartenden Änderungen und Neuerungen durch das neue Kapitel und das parallel dazu erfolgende Update 18 genauer erläutern.

Durch Erlass von Königin wurden die Sommersend-Inseln für alle Völker Tamriels geöffnet. Die neuen Gebiete sollen laut Aussage auf der offiziellen Webseite von ESO sogar noch etwas größer sein als das Gebiet, welches in Elder Scrolls Online: Morrowind hinzukam.

Die Handlung von ESO: Summerset führt die Handlungsstränge aus dem Grundspiel, welche in The Elder Scrolls Online: Morrowind und der DLC-Spielerweiterung Clockwork City fortgesetzt wurde, weiter. Jedoch muss man weder ESO: Morrowind noch das DLC Clockwork City gespielt haben, um der Handlung folgen zu können. Die finsteren Mächte, welche gegen die Halbgötter Vivec und Sotha Sil des Tribunals arbeiteten, führen ihre Machenschaften in ESO: Summerset fort. Die Spieler müssen die Verantwortlichen aufspüren und aufhalten. Die im Verborgenen arbeitenden Figuren stellen eine Bedrohung für Sommersend und dessen Bewohner dar, und sie arbeiten außerdem noch mit daedrischen Verbündeten zusammen.

https://www.worldofelderscrolls.de/media/content/eso_psijic_s.jpg



Außerdem wird man in ESO: Summerset zum ersten Mal in einem Elder Scrolls-Spiel dem Psijik-Orden beitreten können. Der Psijik-Orden ist eine mysteriöse Organisation von Magiern, die ihren Sitz auf der Insel Artaeum hat. Im Gegensatz zur Magiergilde ist der Psijik-Orden sehr verschlossen und tritt nach außen nur selten in Erscheinung. Nach 350-jähriger Abwesenheit (die Insel Artaeum war für Jahrhunderte von Tamriel verschwunden) kehrt der Orden zurück. In der Questreihe des Ordens wird man durch ganz Tamriel reisen können, um zerstörerische Zeitbrüche zu schließen. Darüber hinaus gibt es auch eine passende Fertigkeitslinie des Ordens, welche zeitbasierte Fertigkeiten bereitstellt. Die Fertigkeitslinie enthält sowohl passive als auch aktive Fertigkeiten und eine einzigartige ultimative Fertigkeit. Diese werden ähnlich wie die Fertigkeitslinien der Magier- und Kriegergilde freigeschaltet, indem man sich im Orden durch seine Taten einen Namen macht. Die Fertigkeiten sollen Waffen verstärken, Feinde verlangsamen und gar einfrieren und schließlich sogar die Zeit zurückdrehen können. Mehr Informationen dazu wird es von offizieller Seite erst zu einem späteren Zeitpunkt geben. (Jetzt müsste man die Zeit vordrehen können, nicht wahr?)

Ebenfalls neu in ESO: Summerset ist das Schmuckhandwerk. Damit wird man Ringe und Halsketten herstelen. analysieren, verwerten und verbessern können. Es funktioniert also ähnlich wie andere bereits bekannte Handwerke im Spiel. Man wird in ganz Tamriel Schmuckhandwerkstische vorfinden können, die es ermöglichen, individuell angepassten Schmuck für die aktuell hergestellten Gegenstandssets herzustellen. Jedoch muss man ESO: Summerset besitzen, um diese Tische nutzen zu können. Ebenso wird es für dieses Handwerk Schriebe und Meisterschriebe geben. Zusätzlich zu den drei bekannten Eigenschaften für Schmuck (kräftigend, arkan, robust) wird es auch sechs neue Eigenschaften für das Schmuckhandwerk geben. Zwei davon sind Harmonie (steigert Effektivität von Synergien) und Blutdurst (erhöht Schaden bei Feinden mit wenig Lebenspunkten). Die weiteren vier neuen Eigenschaften sollen laut offizieller Seite zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden.

Weiterhin wird es eine neue Prüfung für zwölf Spieler geben: Wolkenruh. Wolkenruh ist eine Stadt auf dem höchsten Berg von Sommersend, Eton Nir. Doch in der Stadt ist es erstaunlich ruhig, und die Welkynare, auf Greifen reitende Beschützer der Stadt, sind verschwunden. Die Spieler müssen in der Prüfung den Berg Eton Nir ersteigen und das Böse im Zentrum der Stadt aufhalten. Ähnlich wie in der Anstalt Sanctorium in der Stadt der Uhrwerke kann man auch hier entscheiden, wie schwer der letzte zu besiegende Anführer wird, indem man die übrigen Anführer einzeln angeht oder aber überspringt und am Ende gegen alle kämpft. Jedoch wird es hier sogar vier Anführer geben und nicht drei wie im Sanctorium. Dadurch soll die Prüfung schwieriger werden und länger dauern. Zur Beute beim Abschluss der Prüfung in Wolkenruh gehören vier neue Gegenstandssets und neue, verbesserte Versionen davon, falls man sich der härtesten Variante der Prüfung stellt. Angeblich soll dies eine der härtesten Gruppenherausforderungen im Spiel sein bzw. werden.

Darüber hinaus erscheint parallel zu ESO: Summerset das Update 18, welches Verbesserungen und Neuerungen für das Grundspiel bringt. Diese Änderungen stehen damit für alle ESO-Spieler zur Verfügung und betrefen nicht nur jene, die ESO: Summerset haben. Zum einen wird es Belohnungen für das tägliche Einloggen geben. D.h. man wird bei Einloggen Geschenke beanspruchen können, beispielsweise Verbrauchsgüter, Währung, Sammlungsstücke oder angeblich sogar Kronenkisten. Da wir gerade bei Kronen sind: Im Kronenshop wird es mit dem Update auch die Möglichkeit geben, Gegenstände aus dem Kronenshop zu kaufen und an Freunde und Verbündete verschenken zu können. Man soll versendete und empfangene Gegenstände leicht nachvollziehen können. Auch wird erwähnt, dass für das Verschenken bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Welche das genau sind, wird jedoch nicht gesagt. (Ist das ein Versehen oder absichtliche Salamitaktik, damit man auch später noch etwas zu berichten hat?) Außerdem wird es mit Update 18 auch tägliche Belohungen für Schlachtfelder geben. Die Belohungen erhält man, wenn man zum ersten Mal an einem Tag ein Schlachtfeld-Match abschließt.

Weiterführende Links:

Kommentare (0) geschrieben von Thoronador, Kategorie: The Elder Scrolls Online

Systemmeldung
Es wurden keine Kommentare gefunden

Kommentar hinzufügen

Name: Jetzt anmelden?
Titel:
Text:

Html ist aus.
FScode ist an.

B
I
U
S
CENTER
FONT
COLOR
SIZE
IMG
URL
@
C
Q
Smilies
:-):-(
;-):-P
xD:-o
^_^:-/
:-]>-(
CAPTCHA Bitte die Rechenaufgabe lösen! (Hinweis)

Hinweis: Die Rechenaufgabe verhindert, dass Spam-Bots auf dieser Seite Werbung als Kommentar einstellen können. Um die Abfrage zu umgehen, kannst du dich registrieren.

Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Bogenschütze
(Bild einschicken)
Umfrage
Zurzeit ist keine Umfrage aktiv!

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
7.969.114 Besucher
44.509.890 Klicks
355 Besucher heute
1.091 Klicks heute
1.269 News
699 Artikel
4 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team