Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


Tutorial: Mein erster Dungeon



1. Erste Schritte



Starte das CS. Wenn es geladen ist, gehe auf "File > Data" in der oberen Menüleiste. Mach' einen Doppelklick auf "Oblivion.esm" und klicke anschließend einmal auf "OK", um die Oblivion-Master-Datei zu laden.

Solltest du dich dazu entschließen, noch zusätzlich andere Dateien zu laden, setze nicht einfach irgendeine Datei als aktiv ("set as active file"). Die aktive Datei sollte immer die sein, an der du Änderungen vornimmst. Wenn du ohne aktive Datei lädst, wird das CS dich gleich beim ersten Speicherversuch aufforden, eine neue zu erstellen.

Die Ladezeit ist abhängig von deiner PC-Konfiguration, es könnte unter Umständen also ein wenig dauern. Jetzt wäre der beste Zeitpunkt, sich was zu trinken zu besorgen.

Wenn das CS erstmal geladen ist, werden einige unterschiedliche Fenster auf deinem Bildschirm erscheinen. Das erste, mit dem wir uns befassen, ist das "Cell View"-Fenster. Die hauptsächlichen Funktionen dieses Fensters sind: World Space, Cell List und Object List.

World Space
Dieses Dropdown-Menü erlaubt es dir, die Zelle auszuwählen, in der du arbeitest. Wir wenden uns erstmal den Interior-Zellen zu, was als Standard eingestellt ist.

Cell List
Hier findest du die Zellen, die im World Space enthalten sind. Sie sind aufgelistet nach der Editor-ID.

Object List
Dies ist eine Liste aller Objekte, die sich innerhalb der markierten Zelle befinden.

Wenn irgendein Fenster nicht sichtbar ist, wenn das CS fertig geladen hat, sieh' unter "View" in der obersten Menüleiste nach, ob es den Einstellungen nach angezeigt werden müsste oder nicht.

Die einfachste Möglichkeit eine neue Zelle zu erstellen ist, eine bereits existierend zu duplizieren. In diesem Beispiel benutze ich FortStrand01 dafür, aber du kannst auch jede andere nehmen. Mach' einen Rechtsklick auf eine Zelle und wähle "Duplicate Cell" aus. Umbenennen kannst du die duplizierte Zelle, indem du auf die Editor-ID klickst und die Maus einen kurzen Moment darüber schweben lässt. Lass' uns die Zelle auf die ID CreepyCave01 taufen.

oblivion/artikel/editor/mfd/1_img_mfd_kl.gif
Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Mach' nun einen Doppelklick auf deine neue Zelle, um sie zu laden. Wenn du dir absolut sicher bist, diese neue Zelle geladen zu haben, werden wir alle Objekte darin löschen, so dass wir ganz von vorn anfangen können. Wähle in der Object List das erste Item aus und drücke shift und end auf deiner Tastatur, um schnell alle Objekte in der Zelle markieren zu können. Ein kurzer Druck auf die Entfernen-Taste (Entf) und schon hast du einen leeren Ort zum Arbeiten.

Bevor wir mit dem Layout beginnen, müssen wir uns noch ein wenig vorbereiten. Klicke in der Cell List mit der rechten Maustaste auf CreepyCave01 und wähle "edit" aus. Durch diese Ansicht können wir schnell und einfach auf einige grundlegende Eigenschaften der Zellen in unserem derzeitigen World Space zugreifen. Sie hat drei Reiter:

Common Data
Unter diesem Reiter werden wir das Schnellreisen unterbinden und das Musiktyp auf "Dungeon" setzen. Ebenso kannst du hier Wasser ein- und ausschalten, seinen Stand (Z) festlegen und den Wassertyp auswählen. Die "Hand Changed"-Checkbox ist nützlich für Exterior-Zellen, die verändert wurden und nicht von verfahrensorientierter Generierung beeinflusst werden soll.

Lighting
Hier wollen wir die Lichtverhältnisse und den Nebellevel einstellen. Für Dungeons liegen gute RGB-Werte in Sachen Licht zwischen 20 und 25, und Nebel zwischen 25 und 30. "Ambient" bekommt von uns folgende Einstellungen spendiert: R 20, G 21, B 22; und für Fog stellen wir folgendes ein: R 23, G 30, B 29. Unter Nebel werden wir noch folgendes einstellen: "Far" und "Clip Dist" auf 3.000. Wenn du Zweifel hast, sieh' dir einfach die Settings anderer Dungeons an und kopiere sie. Vergiss' niemals, dass Dungeons generell dunkler sein sollten als öffentliche Gegenden, man aber immer noch ohne Fackel darin sehen können sollte. Genauso solltest du immer im Hinterkopf behalten, dass dein Dungeon heller oder dunkler auf den Bildschirmen anderer Leute sein wird.

Interior Data
Hier setzen wir den Namen der Zelle fest, der im Spiel auftauchen soll. Ändere ihn erstmal in "Creepy Cave" um. Lass' alle anderen Boxen unter diesem Reiter für unseren Dungeon entweder unsausgewählt oder unbeschriftet.

oblivion/artikel/editor/mfd/1_img_mfd_kl.gif
Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Wenn du eine Zelle duplizierst, wird die Beleuchtung zurückgesetzt, sodass du sie manuell wieder einstellen musst.

Nun, da wir uns um die Grundlagen gekümmert haben, werden wir mit dem Aufbau unseres Dungeons beginnen.


<- Zurück zur Übersicht | Zum nächsten Punkt ->

geschrieben von Katan


Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Dunkelelf
Umfrage
Zurzeit ist keine Umfrage aktiv!

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
8.125.414 Besucher
45.338.368 Klicks
72 Besucher heute
251 Klicks heute
1.283 News
701 Artikel
5 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team