Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


Das Skyrim-Bestiarium: Die Monster

Monster
Boshafte Kreaturen, welche stets von Aggressionen getrieben werden und den Spieler bei Sichtkontakt sofort attackieren werden.


Aussehen Name und Informationen
Chaurus

Ein mit den Falmern in Koexistenz lebendes Geschöpf. Seine harter Panzer und seine scharfen Beißzangen machen ihn zu einem harten Gegner, zumal er auch noch die Möglichkeit hat, giftige Galle nach dem Spieler zu speien, um diesen zu schwächen.
Chaurusschnitter

Ein größeres Exemplar des einfachen Chaurus', welcher über schärfere Beißzangen verfügt und somit auch für schwer gepanzerte Gegner eine Gefahr darstellen kann.
Frostbissspinne

Jenes Wesen tritt zum Einen in den Wäldern von Himmelsrand aber auch in den darunterliegenden Höhlen auf, in welchen es große Nester baut. Die Spinnen sind sehr anfällig gegen Schaden, verursachen jedoch auch einiges davon, denn sie nutzen ein Gift gegen ihre Feinde, welches sowohl Leben als auch Ausdauer angreift.
Riesige Frostbissspinne

In den Nestern der Frostbissspinnen gibt es einige gewaltige Spinnen, welche in ihrem Wuchs ihre kleineren Geschwister enorm überragend. Das Gift dieser Spinnen ist sehr aggressiv. Oft täuscht jedoch ihre Größe, denn allzu stark sind sie nicht.
Falmer

Der einfachste Kämpfer der Falmer trägt nur eine Waffe und manchmal auch einen Chitinschild, ist jedoch ansonsten bis auf einen Lendenschurz vollkommen nackt und stellt selbst für niedrigstufige Charaktere keine allzu große Bedrohung dar. Manche Falmer beherrschen schwache Heil- oder Schadenszauber wie den Frostbiss-Zauber.
Falmerschleicher

Die nächsthöhere Stufe der Falmer ist stets mit einem Schild und einem Schwert bewaffnet und besitzt zusätzlich stärkere Eiszauber wie etwa Eisstachel und kann zudem wesentlich leiser schleichen.
Falmerschattenschleicher

Die Schattenschleicher sind nahezu unsichtbar in dunklen Höhlen, bis sie angreifen, wozu sie in der Regel Bögen oder ihre Zauber (Eisstachel oder Blitze) nutzen.
Falmernachtschleicher

Die Nachtschleicher stellen eine Elite dar, welche nebst der Beherrschung von Waffen auch starke Zauber wie den Eisspeer und den Kettenblitz beherrschen.
Falmerschattenmeister

Die obersten Falmer stellen eine Gefahr für jeden Charakter dar, denn sie besitzen zum Einen die besten Waffen der Falmer und beherrschen darüber hinaus auch Zauber wie den Eismantel und den Eissturm.
Riese

Die Hirten der Mammutherden sind an sich ruhige Gesellen, doch wen man sie bedroht, werden sie zur großen Gefahr. Sie halten sehr viel aus und ihre Keule besitzt neben dem hohen Grundschaden auch die Möglichkeit, das Ziel umzuwerfen.
Hexenrabe

Diese abscheulichen Mischwesen aus Frau und Rabe beherrschen mächtige Magie und können mit ihren Klauen auch im Nahkampf gefährlich werden. Am Besten erlegt man diese Wesen aus Distanz und aus dem Hinterhalt.
Eisgeist

In den Eiswüsten Himmelsrands finden sich diese elementaren Frostgeister, welche mit starken Eiszaubern gerade für niedrigstufige Charaktere eine enorme Gefahr darstellen.
Magische Anomalie

Jene Wesen treten nur im Verlauf von „Schadensbegrenzung“ in Winterfeste auf. Sie sind reine Magie und verursachen als solche starken Magieschaden, doch sind an sich leicht zu besiegen.
Zweigling

Jene Wächter der Wälder nutzen die Natur wie etwa Insektenschwärme oder ihre scharfen Krallen gegen ihre Feinde. Zudem besitzen sie einen sehr starken Heilzauber, welchen sie kurz vor dem Ableben automatisch einsetzen.
Zweiglingsmatrone

Jene mächtigeren Zweiglinge dienen als Anführer der Waldwesen gegen alle Feinde der Natur und nutzen starke Magie. Alle Fähigkeiten der normalen Zweiglinge stehen auch ihnen zur Verfügung, jedoch sind sie wesentlich stärker.
Troll

In den Höhlen Himmelsrands treiben sich diese Monster umher. Ihre Angriffe sind sehr stark und nicht nur dass sie viel Leben besitzen, sie regenerieren es auch sehr schnell, sodass es empfehlenswert ist, Trolle möglichst schnell zu töten.
Eistroll

Wie ihre Artverwandten sind die Eistrolle mächtige Kämpfer und durch ihre kalte Höhlen sind sie gegen die Kälte sehr resistent geworden, haben dadurch jedoch ihre starke Regeneration eingebüßt.
Irrlichtmutter

Jenes geisterhaftes Wesen tritt oft in unterirdischen Gräbern auf und nutzt Irrlichter als Lakaien, um ihre Feinde zu lähmen, während sie diese mit mächtigen Frostzauber attackiert. Zudem besitzt sie die Fähigkeit, bei Gefahr Illusionen zu erschaffen, damit der Spieler nicht weißt, welche die echte Irrlichtmutter ist.
Irrlicht

Diese kleinen Lichtkugeln treten dutzendfach auf, wenn der Spieler auf eine Irrlichtmutter trifft. Ihre Aufgabe ist es, dem Ziel Magicka zu entziehen und außerdem dessen Geschwindigkeit zu reduzieren, damit es der Mutter nicht gefährlich werden kann.
Werwolf

Von Hircine verfluchte Menschen oder Elfen verwandeln sich oftmals in Werwölfe und suchen dann die Siedlungen heim. Ein Kampf gegen einen Werwolf ist zu jedem Zeitpunkt eine Gefahr, denn niemand kann einem Werwolf entfliehen. Zudem schlagen seine Angriffe schwere Wunden und nur mit Silberwaffen lassen sich ihm effizient Schäden zufügen.


Zurück

geschrieben von TheDarkRuler


Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Kalthafen
Umfrage
Zurzeit ist keine Umfrage aktiv!

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
8.473.473 Besucher
47.524.147 Klicks
219 Besucher heute
1.670 Klicks heute
1.320 News
702 Artikel
8 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team