Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


Skyrim: Die Krankheiten und Schreine in Himmelsrand



Allgemeines zu den möglichen Krankheiten in Skyrim


In Himmelsrand sollte der Spieler nicht nur auf die sichtbaren Gegner achtgeben, sondern auch auf die unsichtbaren Gefahren, die ein Gegner nach einem Kampf hinterlassen kann. Ist man unvorsichtig, kann man sich schnell mit der ein oder anderen Krankheit infizieren. Wie ihr euch von einer Krankheit heilen könnt, was es für Krankheiten gibt und wo euch akute Ansteckungsgefahr droht, erfahrt ihr in diesem Artikel.
Wenn ihr in Erfahrung bringen wollt, mit was ihr euch angesteckt habt, oder ob ihr momentan mit einer Krankheit infiziert seid, könnt ihr im Menü unter dem Punkt "Magie" -> "Aktive Effekte" nachsehen. Dort sind die Krankheiten in der Regel mit der Farbe Rot deklariert. Die Entwickler haben ein nützliches Feature eingebaut, um euch auf eine mögliche Infizierung aufmerksam zu machen. Einige NPCs in Himmelsrand werden euch mit Aussagen wie zum Beispiel "Ihr seht aber nicht gut aus." auf euren Gesundheitszustand hinweisen.
Solltet ihr euch, besser gesagt euer Held, mit einer der zahlreichen Krankheiten angesteckt haben, dann gibt es in Himmelsrand verschiedene Möglichkeiten, euren Charakter von dieser zu heilen.
Zu meist reicht ein Gang zu einem der Götterschreine und vor diesem ein Gebet. Die Schreine der Götter sind in ganz Himmelsrand aufzufinden, in den Städten und Dörfern wie auch vereinzelt in der Wildnis. Wo ihr diese Schreine findet, listen wir euch in diesem Artikel auf. Diese heilen euren Charakter nicht nur völlig Kostenlos, sondern verleihen euch obendrein einen nützlichen Bonus. Welche Bonus ihr von welchem Schrein bekommen könnt, entnehmt ihr der Tabelle weiter unten. Eine weitere Möglichkeit, den Charakter zu heilen, besteht darin, den Zaubertrank der Krankheitsheilung einzunehmen. Der heilt euch sofort von allen Krankheiten, ist aber unwirksam gegen Vampirismus und Lykanthropie. Den Trank könnt ihr bei den Händlern käuflich erwerben oder aber mit den benötigten Zutaten an einem Alchemitisch selber herstellen. Wie ihr einen Trank herstellt, das erfahrt ihr in unserem Alchemieleitfaden.
Dann gibt es noch die Wächter von Stendarr, ein ein religiöser Orden, deren Lager ihr in Himmelsrand finden könnt. Die Wächter von Stendarr heilen euch ohne Bezahlung, wenn ihr sie darum bittet.


Die möglichen Krankheiten und wie ihr euch infizieren könntet

Bezeichnung Wirkung Ansteckung durch/von
Sinnesfluch Magicka wird 50% langsamer wiederhergestellt Fallen, Säbelzahntieger
Sanguinare Vampiris -25 Gesundheit, wird nach einiger Zeit zum Vampirismus Vampire
Felsenhaxe 25% weniger erfolgreich mit Nahkampfwaffen Fallen, Füchse, Wölfe
Rüttelfieber Ausdauer wird 50% langsamer wiederhergestellt Fallen, Chauri
Hirnfäule -25 Magicka Fallen, Hexenraben
Knochenbrecherfieber -25 Ausdauer Fallen, Bären
Ataxie Schlossknacken und Taschendiebstahl 25% schwieriger Fallen, Skeever
Werwolfsfluch (Lykanthropie) Verwandlung in einen Werwolf für 2,5 Minuten/Tag Quest der Gefährten



Die Schreine von Himmelsrand


Neun Gottheiten gibt es in Tamriel und deren Schreine sind in ganz Himmelsrand zu finden. Wenn man an einem Schrein eines Gottes betet bzw. einen solchen aktiviert, erhält man dadurch seinen Segen. Es ist aber nur möglich, mit dem Segen einer Gottheit durch die Lande zu reisen. Sobald ihr einen anderen Schrein aktiviert, geht der vorherige Segen verloren. Einzig in Einsamkeit findet ihr im "Tempel der Göttlichen" fast alle Schreine, bis auf einen Schrein für Talos, der ja bekanntlich verboten ist. Der Segen der Götter heilt alle Krankheiten und sogar die Vorstufe zum Vampirismus. Eine Segnungen hält acht Stunden lang an.
Welcher Segen und welcher Effekt momentan aktiv ist, könnt ihr im Menü "Magie" unter "aktive Effekte" nachsehen.

Schrein von: Bonus Fundort
Akatosh

Schrein von Akatosh
+10% Magicka-Regeneration Festung Sonnwacht: Schrein
***
Einsamkeit: Tempel der Göttlichen
***
Auf einem Hügel nordöstlich des Atronachensteins
***
Nördlich von "Zur Frostfrucht" in Rorikstatt,
oben auf einem Hügel
Arkay

Schrein von Arkay
+25 Gesundheit Weißlauf: Halle der Toten
***
Markarth: Halle der Toten
***
Einsamkeit: Tempel der Göttlichen
Dibella

Schrein von Dibella
+10 Redekunst Haus von Lorenz Glückspilz
am Wasserfall östlich von Hillgrunds Grab
***
Morvunskar südwesltich von Windhelm
***
Bruchturmschanze östlich von Karthwasten
***
Einsamkeit: Tempel der Göttlichen
Julianos
Schrein von Julianos
+25 Magicka Festung Amol
***
Nördlich von Schurspitze
neben einem Skelett im Schnee
***
Einsamkeit: Tempel der Göttlichen
Kynareth

Schrein von Kynareth
+25 Ausdauer Weißlauf: Tempel von Kynareth
***
Einsamkeit: Tempel der Göttlichen
***
Kristallstollenhöhle
***
Festung Sonnwacht: Schrein
***
Salzwasserhammer: Unterdeck
Mara

Schrein von Mara
+10% Heilwirkung Tempel von Mara in Rifton
***
Einsamkeit: Tempel der Göttlichen
***
Tempel des Nachtrufers
***
In den Wäldern nahe der
westlichen Grenze von Pale
Stendarr

Schrein von Stendarr
+10% effektives Blocken In der nähe von Weißlauf,
südlich vom Schwindlernest
***
Im Nordosten der Bruchzahnhöhle
***
Festung Grünwall: Hauptmannsquartier
***
Stendarrs Stern
***
Halle der Wachsamkeit
***
Einsamkeit: Tempel der Göttlichen
Talos

Schrein von Talos
Drachenschreie laden sich
+20% schneller auf
Weißlauf: Schrein des Talos
***
Festung Dämmerlicht
***
Südlich vom Galgenfelsen
***
Südlich von Windhelm,
an der Klippe am Fluss
***
Dickbauchgrotte in der Ruine
***
Rifton: hinter der Halle der Toten
***
Markarth: Schrein des Talos
***
Weynonsteine weit südlich von Dämmerstern
Zenithar
Schrein von Zenithar
+10% bessere Preise Südlich von Karthwasten,
an der Klippe bei der Vier-Schädel-Wacht
***
Einsamkeit: Tempel der Göttlichen
***
In einer Ruine, Zwischen Festung Graumoor
und Rorikstatt
***
Nordöstlich von den Ställen Riftons


Etwas zum Vampirismus und zur Lykanthropie


Beim Vampirismus und der Lykanthropie handelt es sich nicht um Krankheiten, sondern beide sind eine Art Fluch. Der Vampirismus selbst ist die Folge der Krankheit "Sanguinare Vampiris". Sobald ihr euch in einen Vampir verwandelt habt, werden alle anderen Krankheiten geheilt, und Ihr seid nun immun gegen andere Krankheiten. Der Vampirismus hat allerdings seine Vor- und Nachteile. Ebenso wie beim Vampirismus seid ihr als ein Werwolf auch gegen alle Krankheiten immun und werdet bei der Verwandlung von allen anderen Krankheiten geheilt. Es besteht auch die Möglichkeit, vom Vampirismus oder der Lykanthropie geheilt zu werden.

geschrieben von Kiam


Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Kaiserrüstung
(Bild einschicken)
Umfrage
Zurzeit ist keine Umfrage aktiv!

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
7.946.596 Besucher
44.396.964 Klicks
416 Besucher heute
3.057 Klicks heute
1.269 News
699 Artikel
8 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team