Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


Skyrim: Alchemieleitfaden

Alchemieleitfaden


Willkommen zum Alchemieguide für Skyrim!

Da die Alchemie ein sehr nützliches Talent mit vielen Vorteilen für den Helden darstellt - von dem sogar andere Fertigkeiten stark profitieren können - möchte ich in diesem Thread alles Wissenswertes rund um das Tränkebrauen sammeln, um aufstrebenden Helden zu zeigen, wie man Ruhm in Flaschen föllt, oder den Tod verkorkt.

Verbesserungsvorschläge, Korrekturen oder Hinweise sind gerne gesehen und jeder kann seine Fragen rund um Alchemie hier stellen.

Alchemietisch

Was ist Alchemie eigentlich?

Alchemie ist die Kunst, aus allerlei Zutaten, die gekauft oder in freier Natur gesammelt werden können, mächtige Zaubertränke - die positive Effekte wie Heilung, Attributsverstärkung etc. bewirken - und Gifte, welche den Gegnern durch Lebensraub, Attributsminderung etc. schwächen, herzustellen.


Wofür kann ich Zaubertränke verwenden?

Zaubetränke erweisen sich in vielerlei Spielsituationen als äußerst nützlich. So können z.B. kurzfristig Resistenzen gegen magische Effekte aufgebaut werden, Attribute lassen sich steigern, ein sonst äußerst riskanter Einbruch kann mittels Unsichtbarkeit um einiges einfacher gestaltet werden, oder es wird einfach Lebensenergie, Magicka etc. schnell wiederhergestellt. Die Möglichkeiten sind enorm, weshalb Zaubertränke für den anpassungsfähigen Abenteurer nicht nur finanziell einen enormen Wert darstellen.


Das Tutorial bei Barkeeper Orknar in Flusswald & Alchemistin Zaria in Falkenring

Auf die Frage hin, ob wir den Alchemietisch im Gasthaus zum schlafenden Riesen zu Flusswald benutzen dürften, wird uns dies der Barkeeper Orknar erlauben. Er gibt uns außerdem das erste Rezept, indem er uns erzählt, dass die Mischung von Blasenpilzen und Weizen einen Heiltrank ergibt. Wer lieber andernorts in die Lehre gehen möchte, der kann bei der Kräuterkundigen Zaria in ihrem Geschäft zu Falkenring vorstellig werden. So stellen wir unseren ersten Trank her, der die Lebensenergie schnell wieder regeneriert.




Was braucht man für die Herstellung von Zaubertränken?

Um einen Zaubertrank zu brauen, werden außer einem Alchemietisch mindestens zwei Zutaten benötigt, die denselben Effekt bewirken. Die beiden Zutaten werden in der Liste links aus den verfügbaren Zutaten im Inventar ausgewählt und anschließend gemischt. Stimmen die beiden Ingredienzien im Effekt überein, entsteht ein Zaubertrank im Inventar.




Die Herstellung neuer Zaubertränke - Effekte durch Experimente erlernen

Um eine alchemistische Mixtur herzustellen, müssen zunächst einmal mindestens zwei Zutaten gefunden werden, die denselben Effekt aufweisen. Eine Zutat kann hierzu einfach gegessen werden, um deren ersten Effekt - welcher immer unter den vier Eigenschaften oben links steht - festzustellen, oder durch willkürliches Experimentieren am Alchemietisch alle vier Eigenschaften entdeckt werden. Beim Experimentieren müssen mindestens zwei Substanzen ausgewählt werden, bei drei erhöht sich aber die Wahrscheinlichkeit einer passenden Kombination der Zutaten. Passen die gewählten Ingredienzien nicht zusammen, so ist der Zaubertrank fehlgeschlagen und die Zutaten verloren. Das willkürliche mischen der Zutaten ist am Anfang zwar sehr aufwändig,
sollte sich aber vor allem für den aufstrebenden Alchemisten als sehr ergiebig erweisen, da viele Substanzen gewisse Effekte teilen, die schnell zu Fortschritten führen. Mit so zügig steigender Fertigkeit kann dann bald das Talent "Experimentator" (siehe Talente unten) freigeschalten werden, dass die Experimente schließlich überflüssig werden lässt.

Zusätzliche Effekte - Die dritte Substanz

Für das Brauen eines neuen Zaubertranks werden mindestens 2 Substanzen mit einer gleichen Eigenschaft benötigt. Werden aber Ingredienzien gewählt, die in mehr als einer Eigenschaft einander gleichen, so werden auch diese zur Entfaltung kommen. Die dritte Substanz kann dazu verwendet werden, einen zusätzlichen Effekt zu erzielen, wenn die beiden anderen Komponenten dies nicht bewirken können.


Tränke und Gifte

Bei den Zaubertränken wird zwischen der negativen Wirkung von Giften und der positiven von Tränken unterschieden, es kann aber sein, dass bei der Kombination gewisser Zutaten auch eine Mischform entsteht, also z.B. ein Heiltrank, der einen negativen Attributsmalus für Gegner mit sich bringt. Bei solchen Gebräuen muss dann auf die Bezeichnung des Trankes geachtet werden. Handelt es sich um einen Trank in Form eines roten Gefäßes oder ein Gift in Form eines grünen Gefäßes, so gilt nur der charakteristische Effekt, also bei unserem Heiltrank nur die Heilung, das Gift hat keine Wirkung. Hätten wir nun eine grüne Flasche erhalten, so würde nur das Gift wirken, welches dann auch wiederum nur seine Wirkung entfaltet. Bei Tränken, die Fähigkeiten verstärken usw., verhält es sich genauso, es sei denn, die negative Wirkung ist ausschließlich auf den Anwender bezogen.


Die Herstellung bekannter Zaubertränke

Alle bereits bekannten Effekte gesammelter Zutaten werden in der "Alchemie-Datenbank" gesammelt und werden nach Effekt sortiert - siehe die Tabelle unten - dargestellt. Will man nun einen Trank brauen, klickt man auf den Effekt in der Liste links, worauf alle infrage kommenden Zutaten mit der entsprechenden Wirkung im Inventar aufgelistet werden. Die gewählten Zutaten werden dann durch Klick eingeloggt, worauf der entstehende Trank mit der voraussichtlichen Wirkung rechts angezeigt wird.


Zutaten und ihre Effekte

Jede alchemistische Zutat verfügt über insgesamt vier Effekte, welche sich mittles Verzehr, Mischung mit anderen Substanzen, sowie indirekt durch den Kauf von Rezepten in Erfahrung bringen lassen. Sie werden soweit bekannt unterhalb der Ingredienz angezeigt.


Wo finde ich die verschiedenen Zutaten?

Eine sehr gute Beschreibung der jeweiligen Fundorte für verbreitete Pflanzen wie Blutende Krone, Totenglocke, Jasbay, Tundra-Baumwolle, oder Tollkirsche sowie Lebewesen wie Libelle, Hexenrabe, und Mondfalter liefert die Lektüre "Himmelsrand für Kräutersammler".

Welche Zutaten haben welchen Effekt?

In den Ländern von Himmelsrand gibt es eine enorme Fülle von Zutaten für Zaubertränke zu finden, die die unterschiedlichsten Effekte entfalten. Die hier zusammengestellte Liste soll Aufschluss darüber geben welcher Effekt der jeweiligen Substanz innewohnt. Die Übersicht kann außerdem auch nach Zutaten geordnet eingesehen werden.


Welches Talent brauche ich, um die Alchemie besser zu beherrschen?

Um mächtigere Zaubertränke brauen zu können, muss das Talent Alchemie ausgebaut werden. Es gliedert sich in den Baum zum Ausbau der Giftmischerei sowie der Trankbraukunst, und konzentriert sich schließlich auf Immunitäten gegen negative (Neben-)Effekte als auch die Maximierung der Zutatenernte bzw. -identifizierung.



Die Fertigkeiten im Detail:

Alchemist

Die Wirkung der hergestellten Zaubertränke und Gifte wird pro Stufe um 20% erhöht. Dies ist die erste und zugleich wichtigste Fähigkeit des Alchemisten. In der 5. Stufe kann die Wirkung der gebrauten Zaubertränke verdoppelt werden.

Arzt

Die Wirkung von hergestellten Heil-, Magicka- und Ausdauertränken wird um 25% erhöht. Ein Talent, dass für alle Professionen sehr nützlich ist, aber wohl am meisten Magiern nützt, um ihre Magickavorräte sofort effektiv wieder zu regenerieren.

Wohltäter

Hergestellte Tränke mit positivem Effekt besitzen zusätzlich eine um 25% stärkere Wirkung. Dieses Talent ist klassenübergreifend äußerst nützlich, und dabei vor allem für Talent-Steigerungstränke sehr zu empfehlen.

Experimentator

Beim Verzehr einer Zutat werden über drei Stufen aufsteigend weitere Effekte aufgedeckt. Auf der ersten Stufen die ersten beiden Wirkungen, auf der zweiten Stufe drei Wirkungen, und auf der dritten Stufe alle vier Wirkungen. Das Talent auszubauen ist eigentlich sinnlos, da durch das Herumexperimentieren mit anderen Zutaten ohnehin sämtliche Effekte schnell herauszufinden sind.

Giftmischer

Hergestellte Gifte sind um 25% wirkungsvoller. Dieses Talent ist klassenübergreifend nützlich, und dabei vor allem für Assasinen und all jene Professionen zu empfehlen, die gerne den Tod aus dem Hinterhalt über ihre Feinde bringen.

Konzentriertes Gift

Eingesetzte Gifte halten doppelt so viele Treffer lang an. Dieses Talent ist klassenübergreifend nützlich, und dabei vor allem für Assasinen und all jene Professionen zu empfehlen, die gerne den Tod aus dem Hinterhalt über ihre Feinde bringen.

Grüner Daumen

Es kann von jeder Pflanze zwei statt einer Zutat gesammelt werden. Ein nicht unbedingt erforderliches Talent, da die verschiedenen Gewächse ohnehin relativ oft vorkommen und in verhältnismäßig kurzer Zeit geerntet werden können, weshalb kein Mangel herrscht. Bestensfalls für wirklich selten vorkommende Ingredienzien ist das Talent wirklich zu empfehlen.

Schlangenblut

Erhöht den Widerstand gegen Gifte um 50%. Das Talent ist weitestgehend nutzlos, da dass Gift von Frostbissspinnen relativ einfach zu kompensieren ist, Gift durch andere Gegner sehr selten zum Einsatz kommt, sowie der Widerstand durch Artefakte schon ohnehin deutlich erhöht werden kann, weshalb eine zusätzliche Resistenz dagegen einfach sehr überflüssig ist.

Reinheit

Alle negativen Wirkungen selbst hergestellter Tränke und alle positiven Wirkungen selbst hergestellter Gifte werden entfernt. Dieses Talent ist für den versierten Alchemisten beim Gebrauch von Zaubertränken nützlich, aber nicht unbedingt notwendig, da negative Effekte von Tränken recht moderat ausfallen und positive Effekte von Giften ohnehin reines Beiwerk darstellen.


Spezielle Tipps und Kniffe zur Alchemie

Alchemistenladen
Schnelle Steigerung der Alchemiefähigkeit

Um unsere Braukunst schnell zu steigern, ist das Experimentieren - also die Entdeckung neuer Effekte - am effektivsten. Vor allem besondere Effekte wie Unsichtbarkeit oder besonders starke Gifte etc. lassen unsere Fertigkeit schnell steigen. Zusätzlich können die gebrauten Tränke an Kräuterkundige wie Arcadia in Weißlauf verkauft werden, die gleichzeitig Lehrmeister sind. So kann das Lehrgeld direkt nach dem Training wieder durch den Handel hereingeholt werden. Arcadia kann uns außerdem anders als Gleichgesinnte bis zur Expertenstufe unterweisen.


Die eigene Alchemistenkleidung

Besonders ambitionierte Alchemisten können sich eine eigene Garnitur magischer Alchemistenkleidung bestehend aus Hut, Handschuhen, Ring und Amulett anfertigen. Dazu kann beliebige Rüstung/Kleidung einfach am Verzauberungstisch mit dem Talentsteigerungsbonus versehen oder von einem Händler bzw. Magier als magisches Artefakt erstanden werden. So wird die Wirkung von Tränken enorm gesteigert, was vor allem Talentverstärkungen wie Verzauberung oder Schmiedekunst sehr zugute kommt, wenn der Zaubertrank vor dem Handwerk eingenommen wird.


FAQ

Kann man einen Trank brauen, der die Alchemie-Fähigkeit steigert?

Nein, ein Effekt, der die Fertigkeit noch höher schnellen lassen würde, existiert nicht.

Die Zutat Nirnwurz soll nach erstmaliger Ernte nicht mehr nachwachsen. Stimmt das?

Nein, Nirnwurz wächst genauso nach wie jede andere Pflanze auch.

Welche Zaubetränke sind am profitabelsten?

Zaubetränke mit besonderen Effekten wie Unsichtbarkeit erweisen sich als besonders lukrativ beim Verkauf. Das relativiert sich jedoch mit steigender Braukunst schnell, da Tränke allgemein sehr wertvoll sind. Daher wird es viel schwerer, finanzkräftige Abnehmer zu finden als teure Tränke zu brauen. Natürlich erweist es sich dennoch von Vorteil, besonders kostbare Tränke im Inventar zu haben, da dadurch Gewicht eingespart wird.

Sind selbstgebraute Zaubertränke immer besser als die gefundene oder gekaufte Variante?

Ja, mit der Wahl der richtigen Talente und der richtigen Alchemistenkleidung (siehe oben) sind selbst hergestellte Gebräue immer weitaus besser als die Variante, die man finden bzw. käuflich erwerben kann.


Zurück

geschrieben von Parcival


Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Umfrage
Zurzeit ist keine Umfrage aktiv!

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
7.682.605 Besucher
42.949.574 Klicks
785 Besucher heute
6.583 Klicks heute
1.253 News
697 Artikel
18 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team