Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


Skyrim - Lösung: Akademie von Winterfeste - Die Ritualzauber

Zurück


Der Beschwörungsritualzauber

Wichtiger Hinweis:

Voraussetzung för die Quest ist ein Fertigkeitswert von mindestens 90 im Talent Beschwörung.

Um ein Meister der Beschwörungsmagie zu werden, wenden wir uns an Phinis Gestor, seines Zeichens Meister der Beschwörungen. Er bietet uns einen mächtigen Ritualzauber im Tausch gegen die Begutachtung eines Siegelsteines aus den Ebenen von Oblivion an. Doch um einen solchen Stein zu erhalten, ist es an uns, einen ungebundenen Daedra zu beschwören, - den entsprechenden Zauberspruch teilt uns der Meister der Beschwörung mit - und zu unterwerfen, damit dieser das Artefakt für uns beschafft. Da Phinis Gestor einen Ritualkreis auf dem Dach der Halle der Leistung erschaffen hat, begeben wir uns dorthin, und wirken die erlernte Beschwörung auf das Siegel. Ein Dremora erscheint, und ist natürlich zunächst nicht gewillt, unserer Sache zu dienen. Nachdem wir ihn zweimal im Kampf, oder mit dem Zauber "Daedra bannen" ins Reich des Vergessens zurückschicken, beugt er sich schließlich nach einem dritten Ruf unserer Macht. Als wir ihn zum vierten und letzten mal herbeibefehlen, überreicht er uns den Siegelstein, welchen wir anschließend dem Meister der Beschwörung übergeben, damit dieser ihn studieren kann.



Beschwörung

"Es gibt noch weitere Zauber zu lernen. Mächtige Zauber, die Wesen noch stärker und dauerhafter Eurem Willen unterwerfen können."
- Phinis Gestor, Meister der Beschwörungsmagie

Nachdem Phinis Gestor seine Besichtigung des Steins abgeschlossen hat, gibt er ihn uns zusammen mit dem Zauberbuch "Flammendiener beschwören" zurück. Diese mächtigste aller Beschwörungen ruft den ultimativen Flammen-Atronach herbei, und wir können uns fortan als Meisterbeschwörer betrachten.
Die Quest ist somit erfolgreich abgeschlossen.

Wichtiger Hinweis:

Nach der Übergabe des Siegelsteins an Phinis Gestor ist ein Neustart des Spiels zwingend erforderlich, um den Dialog fortzusetzen und somit die Quest zu beenden.




Der Illusionsritualzauber

Wichtiger Hinweis:

Voraussetzung für die Quest ist ein Fertigkeitswert von mindestens 90 im Talent Illusion.

Um ein Meister der Illusionsmagie zu werden, wenden wir uns an Drevis Neloren, seines Zeichens Meister der Illusion. Er schickt uns auf die Suche nach vier Büchern über fortgeschrittene Illusionsmagie, welche sich in der Akademie befinden sollten. Diese werden aber nur durch den Zauber "Sicht des zehnten Auges" sichtbar, den uns Drevis Neloren hierfür lehrt. So beginnen wir mit der Suche im Arcaneum und richten unseren Blick auf den Tisch im äußeren Gang links vorne. Nun wirken wir den erlernten Zauber, der auf dem Tisch vor uns einen der gesuchten Folianten erscheinen lässt. Anschließend begeben wir uns über die Falltür im Säulengang des Innenhofes in die Müllgrube. Dort angekommen suchen wir in den Tiefen die Atronachen-Schmiede auf, vor der sich links vorne ein kleiner Tisch befindet, auf dem wir das zweite Buch vorfinden. Zurück an der Oberfläche betreten wir die Halle der Leistung, in der wir das dritte Buch am Ende der Treppe ins obere Stockwerk vor der linken Bank auf dem Boden liegend vorfinden. In der Halle der Bekräftigung befindet sich das letzte Buch auf einem Fass liegend, im oberen Stockwerk in der ersten Kammer rechter Hand.



Illusion

"Es gibt immer etwas, das man dazulernen kann. Ich denke, Ihr seid bereit für den nächsten Schritt."
- Drevis Neloren, Meister der Illusionsmagie

Die gesammelten Werke übergeben wir abschließend Drevis Neloren, welcher uns zum Dank das Zauberbuch "Hysterie" übergibt. Der Zauber lässt alle Gegner bis zur Stufe 25 für sechzig Sekunden lang aus dem Kampf fliehen, und wir dürfen uns fortan als Meister der Illusion betrachten.
Die Quest ist somit erfolgreich abgeschlossen.




Der Veränderungsritualzauber

Wichtiger Hinweis:

Voraussetzung für die Quest ist ein Fertigkeitswert von mindestens 90 im Talent Veränderung.

Um ein Meister der Veränderungsmagie zu werden, wenden wir uns an Tolfdir, seines Zeichens Meister der Veränderung. Er schickt uns auf die Suche nach "Kahvozeins Zahn", einem Dolch aus grauer Vorzeit, der einst vom Kult eines Drachenpriesters dazu verwendet wurde, Herzschuppen aus den Kadavern von Drachen zu schneiden. Diese Herzschuppen werden nun von Tolfdir für seine Experimente benötigt, um einen neuartigen Schutzzauber zu entwickeln. So begeben wir uns zunächst auf die Suche nach dem Werkzeug für unser Vorhaben zu den Ruinen von Ragnvald an den Gebirgshängen nordöstlich von Markath. In den Ruinen eingetroffen entdecken wir in der Haupthalle des Tempels schnell einen versiegelten Sarg vor einem verschlossenen Gittertor. Der Verschluss weist zwei Siegel in Form von Schädeln auf, zu deren Besorgung wir uns zunächst zur Linken in die Krypten hinab begeben. In der zentralen Kammer finden wir dort Saereks Totenkopfschlüssel vor, den wir an uns nehmen, und daraufhin dem untoten Wächter Saerek entgegentreten. Anschließend schreiten wir durch die Haupthalle des Tempels zurück, zur Rechten in den Kanal hinunter. Die innerste Kammer dort beherbergt den Totenkopfschlüssel von Torsten, den wir ebenfalls von seinem Sockel nehmen, um anschließend dem Wächter Torsten zu begegnen. Zurück beim Sarkophag im Tempel, setzen wir die beiden Schlüssel in den Verschluss ein, woraufhin der Drachenpriester Otar seinem Grab entsteigt. Sind wir siegreich, so können wir Otars Maske sowie seinen Stab der Sturmwand an uns nehmen, bevor wir durch das nun geöffnete Gittertor in die hintere Kammer vordringen. Dort entnehmen wir den gesuchten Dolch der Truhe, und erlernen am Drachenschrein den Schrei "Frieden - Kynes Frieden", bevor wir die Ruinen von Ragnvald schließlich verlassen.



Veränderung

"Nun, ich habe da an etwas gearbeitet. Der Verbesserung des Ebenerzhaut-Schutzzaubers. Vielleicht könnt Ihr mir dabei behilflich sein."
- Tolfdir, Meister der Veränderungsmagie

Mit Kahvozeins Zahn im Gepäck begeben wir uns auf die Suche nach einem Drachen, den es zu erlegen gilt, um an seine Herzschuppen zu gelangen. Den Kadaver attackieren wir mit dem Dolch, womit die gesuchten Schuppen in unser Inventar gelangen. Zum Abschluss kehren wir zu Tolfdir zurück, welcher uns zum Dank das Zauberbuch "Drachenhaut" überreicht. Der Schutzzauber ignoriert für dreißig Sekunden achtzig Protzent des erlittenen Schadens, und wir können uns fortan als Meister der Veränderungen betrachten.
Die Quest ist somit erfolgreich abgeschlossen.




Der Wiederherstellungsritualzauber

Wichtiger Hinweis:

Voraussetzung für die Quest ist ein Fertigkeitswert von mindestens 90 im Talent Wiederherstellung.

Um ein Meister der Wiederherstellungsmagie zu werden, wenden wir uns an Marence Colette, ihres Zeichens Meisterin der Wiederherstellung. Sie offenbart uns den Auguren von Dunlain, der sich tief unter der Akademie in der unteren Müllgrube - den weitläufigen Katakomben unter der Akademie - verbergen soll, als die größte Macht ihrer Schule. Seine Prüfung und sein Urteil sollen darüber befinden, ob wir uns des Ritualzaubers als würdig erweisen. Die Müllgrube erreichen wir über die Falltür in der Halle der Bekräftigung oder im Säulengang des Innenhofes. Unser Weg führt durch das Gemäuer hinab in die untere Müllgrube, in der wir den Auguren von Dunlain in der untersten Eishöhle vorfinden, welche durch ein Portal verschlossen ist, das sich aber für uns öffnet.



Wiederherstellung

"Seht Euch nur an. Was für ein ergebener Schüler der Wiederherstellung."
- Colette Marence, Meisterin der Wiederherstellungsmagie

Der Augur in Form einer Essenz von Licht weiß bereits, weswegen wir gekommen sind, und stellt uns nach einer letzten Mahnung auf die Probe. Unsere Aufgabe besteht darin, -unbewaffnet, bar jeder Ausrüstung, und nur auf unsere Wiederherstellungsmagie vertrauend - gegen drei angreifende Geister in der Kammer eine Zeit lang zu bestehen. Überleben wir dank unserer Heil- und Schutzzauber, so lehrt uns der Augur den Zauber "Geißel der Untoten". Der Lebenszauber steckt untote Kreaturen bis zur dreißigsten Stufe in Brand, und lässt sie fliehen, womit wir uns fortan einen Meister der Wiederherstellung nennen können.
Die Quest ist somit erfolgreich abgeschlossen.




Der Zerstörungsritualzauber

Wichtiger Hinweis:

Voraussetzung für die Quest ist ein Fertigkeitswert von mindestens 90 im Talent Zerstörung.

Um ein Meister der Zerstörungsmagie zu werden, wenden wir uns an Faralda, ihres Zeichens Meisterin der Zerstörung. Sie überreicht uns nach ein paar Worten über die ungeahnten Mysterien ihrer Schule ein Buch mit dem Titel "Die Macht der Elemente", dessen einziger Inhalt ein paar Sätze darstellen, die offensichtlich einen magischen Ort aus grauer Vorzeit beschreiben. Unsere Aufgabe soll darin bestehen, diese Stellen zu finden, um so die Seiten des Buches fortzuschreiben. So entnehmen wir der Beschreibung die Lage eines Ortes, der nördlich von Dwemerruinen liegen soll, und zugleich nah an der eisigen Küste vom Winde geschützt erbaut wurde. Hier handelt es sich um den Kuppelbau der "Windseitigen Ruinen", welcher südöstlich von Dämmerstern auf dem direkten Pfad zu den Dwemerruinen von Mzinchaleft liegt. In der Mitte des Bauwerks finden wir einen Sockel vor, auf dem wir das Buch der Elemente legen, und anschließend einen Feuerzauber darauf wirken. Die Macht des Zaubers lässt eine weitere Ortsbeschreibung auf den Seiten des Folianten erscheinen, welches wir wieder an uns nehmen. Nun suchen wir einen Ort unmittelbar unterhalb des Klosters der Graubärte, bei dem es sich um die Ruinen von "Himmelswacht" handelt. Diese befinden sich direkt von der ehemaligen Garnison Helgen aus am Ende des nördlichen Pfades, und sind nur über den Himmelswachtpass dort zu erreichen. Nachdem wir bei der Durchquerung des Passes eine Riesenfrostspinne sowie einige Banditen bezwingen, finden wir an der rückseitigen Empore der eigentlichen Ruinen eine Empore mit dem zweiten Sockel vor.



Zerstörung

"Im Laufe der Jahre habe ich so einiges gehört. Mächtige Magie, die in Vergessenheit geraten ist.
Unglaubliche Zauber, die nur die erfahrensten Magier meistern können."
- Faralda, Meisterin der Zerstörungsmagie

Nach einem Frostzauber offenbart sich der letzte Eintrag des Buches, der uns zur westlichen Ruine "Vier-Schädel-Wacht" direkt südlich des Dorfes Karthwasten auf einer Anhöhe am Flussufer führt. In kurzem Kampf besiegen wir die dort ansässigen Wegelagerer und finden auf der rückwärtigen Terasse den letzten Sockel vor. Nach dem Wirken eines Blitzzaubers gegen das aufgelegte Buch, erlernen wir schließlich das Resultat unserer Reise. Es handelt sich um den Zauber "Feuerstum", welcher alle Gegner im Umkreis in Brand steckt, und dadurch einhundert Schadenspunkte erleiden lässt. Mit der Vollendung des Buches können wir uns selbst fortan einen Meister der Elemente nennen.
Die Quest ist somit erfolgreich abgeschlossen.



Zurück

geschrieben von Parcival


Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Angeln
Umfrage
Zurzeit ist keine Umfrage aktiv!

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
8.214.653 Besucher
45.885.096 Klicks
676 Besucher heute
5.588 Klicks heute
1.283 News
701 Artikel
16 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team