Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


Skyrim - Lösung: Akademie von Winterfeste

Hauptquests

Zufalls-/Nebenquests

Die Ritualzauber
Zurück


Die Magierakademie von Winterfeste

Magierstatuette
Die magische Lehre in Himmelsrand

Die Magierakademie von Winterfeste ist seit jeher als stolze und einzigartige Institution der magischen Lehre in Himmelsrand bekannt, die bislang einige der größten Zauberer ihrer Zeit hervorgebracht hat. Die Akademie hat durch ihre Offenheit gegenüber neuen Schülern aus allen Teilen Tamriels mit ihren vielfältigen und unabhängigen Studienmöglichkeiten stets zu guten Beziehungen Himmelsrands zu allen Provinzen des Kaiserreiches beigetragen. In den letzten Jahren der dritten Ära haben jedoch diese Beziehungen nicht zuletzt aufgrund der Oblivion-Krise und dem damit verbundenen, allgemeinen Misstrauen der Völker gegenüber der Magie stark gelitten. Auch ein aktives Einschreiten der Akademie gegen die Machenschaften des Kults der Mythischen Morgenröte konnte den Verfall der Beziehungen zur übrigen Bevölkerung nicht aufhalten. Diese Situation verschlechterte sich noch im Roten Jahr, als die Eruption des Roten Berges die Heimat der Dumner fast vollständig auslöschte, und die Akademie viele der heimatlos gewordenen Flüchtlinge zum Missfallen der Nord in ihren Mauern willkommen hieß. Die darauf folgenden, verheerenden Stürme des Geistermeeres bilden das bislang traurigste Kapitel in der Chronik von Winterfeste, da ein Großteil der Stadt durch die anbrandenden Fluten verschlungen wurde. Dass die Akademie nicht von dieser Katastrophe berührt wurde, ist lediglich ein Beleg für die Wirksamkeit der Schutzzauber, mit denen man sie vor langer Zeit umgab. Die Gerüchte um eine mögliche Verbindung der Akademie zu diesen tragischen Begebenheiten ließen sich trotz der Versicherung, dass man sich in keinster Weise darauf vorbereitet habe, aber niemals vollständig aus der Welt schaffen. So wurde die einst ruhmreiche Lehranstalt von der öffentlichen Meinung ins Abseits gedrängt, wo sie bis auf den heutigen Tag in fast vollständiger Isolation verharrt. Lediglich jenen als Zufluchtsort dienend, welche sich auf der Suche nach Wissen ganz der Erforschung magischer Mysterien verschrieben haben.



Räumlichkeiten der Magierakademie

Die magische Lehranstalt von Winterfeste verfügt über eine Vielzahl von Räumlichkeiten, welche den Meistern und Schülern für ihre Zwecke zur Verfügung stehen. Hierzu zählen unter anderem das Studium der Schriften, die Durchführung vielfältigster praktischer Experimente, als auch die täglichen Verrichtungen des Alltags.


Karte

Portal der Prüfung Jeder neue Adept wird sich augfrund der Zugangsbeschränkungen zur Akademie am Portal der Prüfung bei Faralda, der Meisterin der Zerstörungsmagie, in einer kleinen Prüfung seiner Fähigkeiten unter Beweis stellen müssen.
Brücke der Erleuchtung Auf dieser Brücke über einen gähnenden Abgrund hinweg, einzig von magischem Licht in den ewigen Schneestürmen der Nordküste erhellt, schreitet der wissbegierige Geist zur Magierakademie in den luftigen Höhen empor.
Platz der Zusammenkunft Der Innenhof, welcher die Gebäude der Magierakademie über einen Säulengang verbindet, wird in seinem Zentrum von der mächtigen Statuette eines Magiers dominiert, die durch magisches Licht erhellt, dem Ort eine gewisse Ruhe verleiht.
Halle der Elemente Die Halle im Zentrum der Akademie ist den Elementen gewidmet, welche die Grundfesten der Magie symbolisieren. Hier kommen die Mitglieder der Akademie zu Versammlungen zusammen, oder üben sich im praktischen Gebrauch der Magie.
Halle der Leistung Die Halle der Leistung dient der Akademie als Wohnturm, in welchem auf zwei Etagen die neueren Mitglieder der Akademie jederzeit eine behagliche Unterkunft vorfinden. So dürfen auch wir die erste Kammer rechter Hand unser Heim nennen.
Halle der Bekräftigung Die Halle der Bekräftigung dient der Akademie als Unterkunft für langjährige Mitglieder, in welcher ebenso ein Laboratorium zur Durchführung von alchemistischen Experimenten, sowie ein Verzauberungstisch für Verwandlungen bereit stehen.
Quartier des Erzmagiers Im zweiten Stock der Halle der Elemente befindet sich das Refugium des Erzmagiers, welches dem Leiter der Magierakademie einen eigenen Garten für alchemisitsche Zutaten sowie einen Verzauberungstisch und ein Alchemielabor zur Verfügung stellt.
Das Arcaneum Im ersten Stock der Halle der Elemente befindet sich das Arcaneum, die Bibliothek der Magierakademie, die eine umfassende und einzigartig Sammlung an literarischen Werken enthält, welche vom Bibliothekar Urag gro-Shub strengstens gehütet wird.


Die Müllgrube

Unterhalb der Akademie befinden sich die Höhlen und Katakomben der sogenannten Müllgrube. Dieser Ort dient nicht nur der Abfallentsorgung, sondern wurde schon von so einigen Magiern für die Durchführung geheimer Zauber und Rituale genutzt. Es ist also Vorsicht geboten, möchte man in die Tiefen dieses Ortes hinabsteigen, denn man weiß nie genau, was dort unten lauern könnte.



Die Atronachenschmiede

In den Katakomben der Müllgrube befindet sich ein Beschwörungsaltar, welcher sich die Atronachenschmiede nennt. Diese dient dazu, Objekte unterschiedlichster Art aus den Ebenen von Oblivion herbeizurufen, indem man die entsprechenden Zutaten am Altar als Opfer darbringt. Die Möglichkeiten sind hierbei äußerst vielfältig, und es können dazu entsprechende Rezepte gefunden werden. Um das Potenzial der Verbindung in Reich des Vergessens voll auszunutzen, ist ein Siegelstein aus den Ebenen von Oblivion vonnöten.



Atronchenschmiede


Mitglieder der Magierakademie

Die Magierakademie von Winterfeste beherbergt eine Vielzahl von Gelehrten in ihren Mauern, die sich auf den unterschiedlichsten Gebieten der Magie hervorgetan haben. Als wissenschaftliche Kapazitäten in ganz Tamriel bekannt, sind sie die Vertreter einer Akademie, welche die unbedingte Freiheit des Geistes und der Forschung vertritt.



Savos Aren
Erzmagier Savos Aren
Als Leiter der Akademie ist der Dunmer einer der herausragendsten Magier seiner Zeit, und damit ein Eckpfeiler der Stabilität in der bewegten Geschichte von Winterfeste.
Mirabelle Ervine
Hochmagierin Mirabelle Ervine
Die strebsame Bretonin bekleidet dass Amt des Hochmagiers, welches sie zur Stellvertreterin des Erzmagiers macht. Sie steht den Dozenten und Schülern besonders bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite, und leitet die gesamten Tagesgeschäfte der Akademie.
Tolfdir
Tolfdir - Meister der Veränderungsmagie
Als Meister der Veränderung hat sich Tolfdir auf das Wirken von Schutzzaubern spezialiert. Er ist allgemein ein äußerst erfahrener Dozent, der vor allem die Neuzugänge der Akademie unterrichtet. Durch sein Training kann der gelehrsame Schüler das Wissen um die Schule der Veränderung bis zum Wert von 90 steigern. Außerdem können hochstufige Zaubersprüche und Artefakte der Veränderung bei Tolfdir erworben werden.
Faralda
Faralda - Meisterin der Zerstörungsmagie
Die äußerst talentierte Altmer hat sich auf das Studium der Zerstörungsmagie spezialisiert, und ist somit zu einer Meisterin ihrer Zunft geworden. Als außergewöhnlich wehrhafte Magierin hütet sie den Eingang zur Akademie am Portal der Prüfung. Durch ihr Training kann der gelehrsame Schüler das Wissen um die Schule der Zerstörung bis zum Wert von 90 steigern. Außerdem können hochstufige Zaubersprüche und Artefakte der Zerstörung bei Faralda erworben werden.
Colette Marence
Colette Marence - Meisterin der Wiederherstellungsmagie
Die von fast schon paranoiden Selbstzweifeln im Bezug auf ihre Profession geplagte Bretonenheilerin versteht sich als Meisterin der Wiederherstellung. Durch ihr Training kann der wissbegierige Schüler sein Wissen um die Schule der Wiederherstellung, bis zum Wert von 90 steigern. Außerdem können hochstufige Zaubersprüche und Artefakte der Wiederherstellung bei Colette Marence erworben werden.
Drevis Neloren
Drevis Neloren - Meister der Illusionsmagie
Als Dunmer mit einer natürlichen Begabung für die Künste von Täuschung und Beeinflussung ausgestattet, ist Drevis Neloren zu einem Meister in der Schule der Illusion aufgestiegen. Durch sein Training kann der listenreiche Schüler sein Wissen um die Schule der Illusion, bis zum Wert von 90 steigern. Außerdem können hochstufige Zaubersprüche und Artefakte der Illusion bei Drevis Neloren erworben werden.
Sergius Turrianus
Sergius Turrianus - Meister der Verzauberungsmagie
Auf die Schule der Verzauberung spezialisiert, betreibt der Kaierliche einen regen Handel und Verzauberungsdienst für magisches Rüstzeug mit dem gemeinen Volk außerhalb der Akademie. Durch sein Training kann der handwerklich begabte Schüler sein Wissen um die Schule der Verzauberung bis zum Wert von 90 steigern.
Phinis Gestor
Phinis Gestor - Meister der Beschwörungsmagie
Mit der gewöhnlichen Geheimniskrämerei seiner Zunft betrachtet sich der pragmatische Bretone als Meister der Beschwörung. Durch sein Training kann der neugierige Schüler sein Wissen um die Schule der Beschwörung bis zum Wert von 90 steigern. Außerdem können hochstufige Zaubersprüche und Artefakte der Beschwörung bei Phinis Gestor erworben werden.
Ancano
Ancano
Der offizielle Gesandte der Thalmor an der Akademie von Winterfeste fungiert nach eigenen Aussagen lediglich als Berater des Erzmagiers. Jedoch zeigt er ein außergewöhnlich hohes Interesse an allen Vorgängen in der Akademie, welches sehr verdächtig scheint. Zumal ohnehin Gerüchte unter den Magiern kursieren, wonach der Altmer nur als Spitzel seiner Organisation fungieren soll.
Arniel Gane
Arniel Gane
Der von seinen Forschungsprojekten geradezu besessene Kaiserliche ist eine Kapazität auf dem Gebiet der Drachenkultforschung, weshalb er die jüngsten Ausgrabungen der Akademie in den Ruinen von Saarthal leitet.
Enthir
Enthir - Händler für besondere Ausrüstung und schwarzmagische Artefakte
Mehr Händler denn Magier versteht sich der Dunkelelf auf die Beschaffung von eher fragwürdigen Artefakten zu Zwecken der magischen Forschung. Da solche Geschäfte lieber im Verborgenen ausübt werden sollten, steht Enthir in seiner Unterkunft dem zahlungskräftigen Kunden mit einer reichhaltigen Auswahl an Gegenständen zur Verfügung, welche unter anderem schwarze Seelensteine enthält.
Urag gro-Shub
Urag gro-Shub - Bibliothekar des Arcaneums
Der grießgrämige Orkbibliothekar des Arcaneums wacht mit größter Eifersucht über die ihm anvertrauten Schriftstücke. Es ist daher niemals ratsam, seinen Anordnungen in der Bibliothek zuwider zu handeln, da der bärbeissige Gelehrte bei guter Stimmung ein Quell wertvollster Informationen sein kann. Außerdem ist Urag gro-Shub immer auf der Suche nach neuen Werken zur Vervollständigung seiner Sammlung.
Brelyna Maryon
Brelyna Maryon
Aus dem zerstörten Morrowind stammend, wurde die bedächtige Dunmer von ihrer Familie an die Akademie entsandt, um die Magie zu erlernen. Aufgrund ihrer Herkunft und schlechter Erfahrungen in der Vergangenheit begegnet sie allen Fremden mit großem Misstrauen. Wenn man Brelyna jedoch hilfreich zur Seite steht, so wird sie einem als Begleiterin zur Seite stehen.
Onmund
Onmund
Als Sprössling einer alteingesessenen Nordfamilie wurde Onmund aufgrund seines Wunsches, Magier zu werden, von seinen Mitmenschen stets misstrauisch beäugt oder sogar verachtet. Trotz dieser schlechten Behandlung erinnert sich der wackere Nord jedoch gerne an seine Familie. Er wird einem als Begleiter zur Seite stehen, wenn man sich seiner Freundschaft als würdig erweist.
J'zargo
J'zargo
Der machtbewusste Khajiit zeigt bereits als neuer Student an der Akademie großes Talent für die Zerstörungsmagie und praktiziert auch unkonventionelle Methoden, um seinen persönlichen Reichtum zu mehren. Er gibt sich betont ehrgeizig, weshalb er bereits bei seiner Ankunft den Wunsch geäußert hat, Erzmagier zu werden. Sollte man ihm bei seinen Experimenten nützlich sein, so wird er einem als Begleiter zur Seite stehen.
Nirya
Nirya
Die für ihr Volk der Altmer bezeichnende Hochmütigkeit und Eifersucht findet in der Person von Nirya besonderen Ausdruck. Von großem Ehrgeiz geleitet, intrigiert Nirya gegen die Hochmagiern Mirabelle Ervine wo sie nur kann. Außerdem hegt die Hochelfe eine ausgeprägt paranoide Feindschaft gegen die wohl weitaus talentiertere Faralda, die eher durch Taten denn durch leere Worte zu glänzen weiß.


Zurück | Weiter

geschrieben von Parcival


Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Umfrage
Zurzeit ist keine Umfrage aktiv!

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
7.924.542 Besucher
44.286.786 Klicks
648 Besucher heute
2.892 Klicks heute
1.269 News
699 Artikel
12 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team