Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


Skyrim - Lösung: Die Wolfsschädelhöhle (The Man Who Cried Wolf)

skyrim/loesung/potema/Potema_Titel.png



In Einsamkeit kann der Spieler sowohl vom Inhaber der Herberge als auch von den ansässigen Barden das Gerücht aufschnappen, dass vor nicht allzu langer Zeit ein Abgesandter aus Drachenbrügge die Stadt erreicht hätte, um Jarl Elisif zur Hilfe bei einem Problem zu ersuchen. Da sie nichts weiter zu sagen haben, sollte der Spieler sich in Richtung des Blauen Palastes begeben und dort der Ansprache von Varnius Junius lauschen.

Er berichtet, dass in einer Höhle ganz in der Nähe Drachenbrügges seltsame Geschöpfe gesehen worden wären und in der Nacht unnatürliche Lichter magischen Ursprungs das Innere erleuchteten. Er erbat die Unterstützung der Armee zur Untersuchung der Vorfälle.

Elisif beauftragt ihren Vogt Falk Feuerbard mit der Lösung des Problems. Spricht man diesen auf den Vorfall an, so sagt er dem Spieler unverblümt, dass Varnius des Öfteren Gefahren sähe, wo keine seien. Er bittet jedoch gleichermaßen, zumindest einen kurzen Blick in die Höhle zu werfen, damit er sich dessen sicher sein könne.

Erreicht man die Wolfsschädelhöhle so wird schnell klar, dass Junius nicht übertrieben hatte. Scharen von Untoten und einige Totenbeschwörer treiben hier ihr Unwesen und greifen den Spieler an, sobald er sich ihnen zeigt. Die an vielen Stellen vorhandenen Ölfeuerfallen können bei vorrausschauender Nutzung hervorragend gegen die Patrouillen der Totenbeschwörer eingesetzt werden.

skyrim/loesung/potema/Potema01_SM.png



Erreicht man nach einigen Kämpfen das Innere der Höhle erblickt man ein magisches Licht. Genau so wie Junius sagte, erleucht es die gesamte Höhle und magische Beschwörungsformeln erschallen lautstark. Die hier ansässigen Untoten sind eine ganze Nummer schwerer als die vorherigen und einige einzigartige Gegner wie etwa die Ritualmeister stellen sich hier zum Kampf.

http://www.worldofelderscrolls.de/skyrim/loesung/potema/Potema02_SM.png



Hat man die Gegner allesamt besiegt, sollte man Falk Feuerbart darüber informieren. Er wird überrascht sein, dass Varnius im Recht war und bedankt sich dafür, die Bedrohung durch die Totenbeschwörer ausgeschaltet zu haben und war erschrocken, dass Potema selbst durch dieses Ritual zu neuem Leben hätte erweckt werden sollen. Zum Glück wurde dies vom Spieler vereitelt.

Einige Tage nach Abschluss der Quest wird den Spieler eine Nachricht Falk Feuerbarts erreichen. Diese startet Die Rückkehr der Wolfskönigin.


ZurückWeiter


geschrieben von TheDarkRuler


Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Vampirfürst
(Bild einschicken)
Umfrage
Zurzeit ist keine Umfrage aktiv!

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
7.867.141 Besucher
43.960.927 Klicks
233 Besucher heute
1.190 Klicks heute
1.269 News
699 Artikel
11 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team