Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


Survival-Guide

1.Allgemeine Tipps
2.Reich werden leicht gemacht
3.Kämpfen und Überleben


1. Allgemeine Tipps

Erntet alle Pflanzen ab, die ihr auf euren Wegen durch Cyrodiil findet. Ihr könnt daraus Tränke brauen, dir ihr entweder für viel Geld verkauft oder im Kampf verwendet. Für mehr Informationen über die Herstellung von Tränken solltet ihr den Alchemieleitfaden lesen.

Siegelsteine sind ab einem bestimmten Level sehr weltvoll. Ihr könnt eure Ausrüstung damit verzaubern, was sie sowohl mächtiger als auch wertvoller macht.

In Anvil könnt ihr für einen vergleichsweise geringen Preis von 5000 Septimen ein Haus erwerben, das nach dem Absolvieren des dazugehörigen Quests voll ausgebaut ist. Falls ihr aber einen Platz braucht, um eure Sachen zu verstauen und den Preis nicht bezahlen könnt, dann kauft das Haus in der Kaiserstadt für 2000 Septime. Es ist zwar klein, erfüllt aber seinen Zweck.

Ab Level 10 könnt ihr bei Nocturnals Schrein einen Quest bekommen, nach dessen Abschluss ihr einen Dietrich namens Skelettschlüssel erhaltet. Dieser Dietrich ist unzerbrechlich, deswegen ist es mit diesem Gegenstand ein Kinderspiel, Schlösser zu öffnen.

Übt euch im Reparieren eurer Ausrüstung. Ihr bezahlt zwar anfangs viel für Hämmer, aber langfristig lohnt es sich nicht nur finanziell, ihr bekommt auch einen Bonus auf Konstitution bei Levelaufstiegen, wenn ihr oft repariert. Da der Zuwachs der Lebenspunkte beim Aufstieg von eurer Konstitution abhängt, lohnt sich ein hoher Konstitutionswert sehr.



2. Reich werden leicht gemacht

Überlegt euch genau, was ihr von der Beute mitnehmen wollt und was nicht. Verwendet den Rucksack-Algorithmus, setzt den Wert eines Gegenstandes immer in Relation zu seinem Gewicht. Ein Bärenpelz ist ganze 30 Septime wert, aber er wiegt auch 8 Pfund. Der Wert/Gewicht-Quotient beträgt also gerade mal 3,75. Gleiches gilt für einen Eisenbrustharnisch. Er bringt zwar gutes Geld, aber Mehrere davon bringen euch schnell an den Rand eurer Tragfähigkeit.
Generell sollte man folgende Gegenstände immer mitnehmen: Edelsteine, Gold- und Silberbrocken, Seelensteine, Schmuckstücke, magische Waffen und Rüstungen, Schriftrollen und Tränke.

Reist zur ersten Station des Hauptquestes, der Weynon Priorei. Beim Gespräch mit Jauffre könnt ihr um Unterstützung bitten, daraufhin bekommt ihr Zugang zu Waffen, Rüstungen und weiterer Ausrüstung. Danach solltet ihr mit dem Prior unterhalten, er bietet euch sein Pferd als Geschenk an. Beim Schäfer der Priorei könnt ihr sogar noch einen Hammer abstauben und Bruder Piner gibt euch ein Buch zum Erhöhen eurer Blocken-Fähigkeit.

Tretet der Kämpfer- oder Magiergilde bei. Ihr findet in jeder Stadt außer der Kaiserstadt eine Gildenhalle. So habt ihr immer Zugang zu einem Schlafplatz. Außerdem gibt es viele Gegenstände in den Gilden, die ihr nach dem Beitritt einfach mitnehmen könnt.

Sobald ihr die Kanalisation verlasen habt, solltet ihr die Ayleiden-Ruine auf der anderen Seite des Flusses plündern. Dort findet ihr unter anderem auch eine Ayleiden-Statue, die eine der lukrativsten Questreihen des ganzen Spiels einleitet.

Nach Abschluss der Quests Orden des tugendhaften Blutes bzw. Rittes des weißen Hengstes könnt ihr Vampirstaub bzw. Schwarzbögen für eine hohe Belohnung pro Stück verkaufen.



3. Kämpfen und Überleben

Achtet auf Fallen. Besonders in Ayleiden-Ruinen werdet ihr mit mindestens vier oder fünf Fallen konfrontiert. Die meisten Fallen werden durch gespannte Seile oder Trittplatten ausgelöst. Ihr solltet also aufpassen, wohin ihr tretet. Fieser sind die Fallen, welche automatisch sind. Aber auch dort werdet ihr mit etwas Erfahrung wissen, wann ihr euch in Acht nehmen müsst.

Im Nahkampf gegen einen Gegner mit Einhandwaffen solltet ihr nicht angreifen, wenn er blockt. Ihr werdet nur aus dem Gleichgewicht kommen und dem Gegner eine Chance für einen Treffer geben. Blockt stattdessen seinen Schlag und nutzt die Möglichkeit, die sich dadurch ergibt.

Sobald ihr Level 2 erreicht habt, könnt ihr an Sheogoraths Schrein einen Quest bekommen, bei dem ihr als Belohnung einen magischen Stab erhaltet. Dieser Stab verwandelt das Monster, auf das ihr zielt, in ein zufälliges anderes. Bei starken Gegnern wie Trollen, Ogern oder Daedra kann dieser Stab euer Leben retten.

Im Nahkampf gegen Gegner mit schweren Waffen kämpft, dann könnt ihr mit dem richtigen Timing ihren Schlägen ausweichen anstatt zu Blocken. Damit spart ihr Lebenspunkte und Ausdauer und schont eure Ausrüstung.

Nutzt den Schleich-Bonus, unabhängig von euer Schleichen-Fähigkeit. Falls ihr euren Gegner seht, bevor er euch entdeckt, wechselt in den Schleich-Modus und feuert einen Pfeil auf ihn. Selbst als Novize im Schleichen verdoppelt sich der Schaden des Pfeils.

Falls ihr von einem Bogenschützen und einem Nahkämpfer gleichzeitig attackiert werdet, dann versucht den Nahkämpfer zwischen euch und den Bogenschützen zu bringen. Dadurch seid ihr vor Pfeilen geschützt, denn sie werden im Rücken des anderen Gegners landen.

Blockt die Angriffe eines Bogenschützen mit einem Schild und rennt auf ihn zu während er nachlädt. Sobald ihr bei ihm seid, deckt ihn mit einem Hagel von Schlägen ein bevor er Gelegenheit hat, seine Nahkampfwaffe zu ziehen.

Auch als Magier solltet ihr immer eine Nahkampfwaffe mit euch tragen. Besonders empfehlenswert sind Silberdolche und -kurzschwerter, denn sie sind leicht, verursachen viel Schaden und wirken auch gegen Geister.


Verfasst von S-Mon
Überarbeitet von Candamirson


geschrieben von Candamirson


Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Umfrage
Auf welcher Plattform spielt ihr Elder Scrolls Online?



(Ergebnis anzeigen)

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
7.814.419 Besucher
43.673.116 Klicks
906 Besucher heute
3.582 Klicks heute
1.267 News
698 Artikel
19 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team