Allgemein
TES V: Skyrim DLC Dawnguard DLC Hearthfire DLC Dragonborn Mods & PlugIns zu Skyrim
The Elder Scrolls Online
TES IV: Oblivion Shivering Isles Mods & PlugIns
TES III: Morrowind
Tamriel


Skyrim - Lösung: Eine Klinge im Dunkeln (A Blade in the Dark)

Eine Klinge im Dunkeln


Die vermeintliche Gastwirtin Delphine offenbarte sich uns als Spionin mit bislang unbekanntem Hintergrund. Sie war es, die wir beim Aufstieg des Drachen in Ferengars Arbeitszimmer antrafen, und sie hatte unsere Expedition zum Ödsturzhügelgrab durch Ferengar Heimlich-Feuer in die Wege geleitet. Doch bevor uns die Agentin vollständig ins Vertrauen ziehen möchte, gedenkt sie, uns eine Prüfung zu stellen. Diese soll darin bestehen, gemeinsam einen Drachen zu jagen, dessen Erwachen laut den Quellen unserer neuen Freundin in Kürze bei einer Grabstätte nördlich des Dorfes Kyneshain erfolgen soll. Gesagt, getan:
Wir begleiten Delphine über die gefährlichen Straßen zu besagtem Ort, an dem wir mehr erfahren werden als wir zu hoffen wagten.



Delphine

"Das Erscheinen eines Drachenbluts zu diesem Zeitpunkt ist kein Zufall."
- Arngeir, Stimme der Graubärte

Bereits bei unserer Ankunft in Kyneshain stellen wir fest, dass die Informationen über eine bevorstehende "Erweckung" - die Wiedergeburt eines Drachen - kurz bevorzustehen scheint, da uns verängstigte Bewohnern mit Berichten über einen gewaltigen Drachen ganz in der Nähe des Dorfes entgegen eilen. In höchster Eile folgen wir dem Pfad weiter nach Norden, bevor wir hinter einem Felsen kauernd folgende Szene beobachten können: Der monströse, schwarze Drache, welcher uns bereits in Helgen begegnete, führt eine Art von Beschwörung durch, in dem er in der Sprache der Drachen einen gleisenden Energiestrom heraufbeschwört. Daraufhin materialisieren sich die Energien zunächst zu einem Drachenskelett, und schließlich entsteht das uralte Wesen vollends, welches einst in diesem vergessenen Grab zur ewigen Ruhe gebettet wurde. Nach dieser Reinkarnation, können wir einen kurzen Wortwechsel zwischen den beiden Riesenechsen belauschen, welcher jedoch nur Aufschluss darüber gibt, dass der mächtige schwarze Drache - Alduin genannt - wohl eine Art Anführer der Drachen darstellt, der die Absicht verfolgt, seine gesamte Sippschaft mittles Beschwörung an deren Gräbern, wieder ins Leben zu rufen. Seine genauen Beweggründe bleiben uns aber verborgen, da er sich schnell entfernt, und die soeben erweckte Dienerkreatur den Kampf gegen uns aufnimmt.



Drache

"Wir waren in ganz Tamriel als die Beschützer der Septim-Kaiser bekannt. Aber diese Zeiten sind schon lange vorbei."
- Delphine, Letzte der Klingen

Nach überstandenem Kampf gegen den Drachen, den wir in gewohnter Manier mit besonderem Schutz gegen dessen Eisatem bestreiten, können wir diesen wieder in die Sphären verbannen, aus denen er soeben entstieg. Seine Seele geht unter den Augen von Delphine in unserer Person auf, weshalb sie uns nun ihr Vertrauen schenkt. Unsere neue Verbündete offenbart uns, dass sie das letzte Mitglied einer legendären Kriegertruppe namens "Die Klingen" sei, welche vor langer Zeit geschworen haben, die Herrscher des Kaiserreiches zu beschützen. Zuvor jedoch waren sie als Drachentöter und Weggefährten von Talos, der als erstes Drachenblut das Kaisereich unter dem Namen Tiber Septim gründete, bekannt. Nachdem die Klingen in der Oblivionkrise jedoch nicht in der Lage waren, ihren Schwur zum Schutz der Kaiser zu erfüllen, begann ihr Niedergang. Dezimiert von ihren Feinden, dem Aldmeri-Bund ausgeliefert, und ohne Anführer, machten sich die letzten Getreuen bis auf den heutigen Tag auf die Suche nach dem nächsten Drachenblut, welches sie nun in uns gefunden hat.



Delphine neben dem toten Drachen

"Seit zweihundert Jahren suchen wir nach dem nächsten Drachenblut. Um es zu führen und zu schützen wie wir es geschworen haben. Aber wir haben nie eines gefunden. Bis heute."
- Delphine, Letzte der Klingen

Die letzte Klinge Delphine schwört uns somit Treue, weshalb sie uns auch weiterhin behilflich sein wird, die Hintergründe um die Rückkehr der Drachen aufzudecken. Zu diesem Zweck verfolgt sie auch bereits einen Plan, der vielleicht die Thalmor in Verbindung mit den Geschehnissen bringen könnte. Hierzu gilt es die Botschaft der Aldmeri in Himmelsrand unbemerkt zu infiltrieren, um so an die geheimen Aufzeichnungen der Thalmor zu gelangen.
Delphine wird uns in ihrem Gasthaus wiedertreffen, um die Einzelheiten des Auftrages zu besprechen, und die Mission ist somit erfolgreich abgeschlossen.



Zurück | Zur Übersicht | Weiter

geschrieben von Parcival


Login


Passwort vergessen?
Noch nicht registriert?
PotM
Umfrage
Zurzeit ist keine Umfrage aktiv!

Umfragenarchiv
Shop
Statistik
Online seit Januar 2007
8.473.445 Besucher
47.523.604 Klicks
191 Besucher heute
1.127 Klicks heute
1.320 News
702 Artikel
12 Besucher online

News-Feeds:

RSS 0.91
RSS 1.0
RSS 2.0
Atom 1.0

Twitter
Folge uns auf Twitter, um stets auf dem Laufenden zu sein.
WoESde @ Twitter
World of Players Netzwerk


Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2014 Frogsystem-Team